Achtung!Wann brauchen wir eine COVID-Auffrischungsdosis?

Die Erinnerung an die Verwüstung durch die zweite Coronavirus-Welle ist nicht nur beunruhigend, sondern erfüllt uns alle mit Angst und Unsicherheit.

Achtung!Wann brauchen wir eine COVID-Auffrischungsdosis?

Obwohl die Zahl der COVID-19-Fälle zurückgegangen ist und viele ihre beiden Impfstoffdosen erhalten haben, haben Experten die Möglichkeit einer möglichen dritten Welle noch nicht ausgeschlossen. Mit Varianten und mangelnder Wachsamkeit ist die Welt weiterhin gefährdet, und die nachlassende Immunität durch die Impfstoffe verstärkt unser Leid nur noch.

Achtung!Wann brauchen wir eine COVID-Auffrischungsdosis?

Unter solchen Umständen gab es viele Diskussionen über den Einsatz von Booster Shots und die Notwendigkeit, sich für die bestehenden Varianten zu schützen.

Was wissen wir über COVID-19-Booster-Impfungen?

Derzeit wurden in einigen Teilen der Welt COVID-19-Booster eingeführt, und es werden Diskussionen über ihre Wirksamkeit und Nebenwirkungen geführt.

Angesichts des Aufkommens neuerer Varianten die zusätzlichen Probleme einer nachlassenden Impfimmunität. Eine Auffrischimpfung soll einen besseren Schutz vor dem tödlichen Virus und seinen Varianten bieten. Es soll das Immunsystem einer Person dem immunisierenden Antigen erneut aussetzen.

Es wird ferner angenommen, dass die Impfung einer COVID-Booster-Dosis die Immunreaktion verstärken könnte. Impfstoffe erzeugen eine verträglichere und länger anhaltende Immunität. Es ist jedoch noch viel mehr Forschung erforderlich, um zu sehen, ob jeder eine Auffrischungsdosis benötigt.

Wie wirksam ist eine Auffrischungsdosis?

Es wird angenommen, dass Booster-Impfungen den Immunschutz der COVID-19-Impfstoffe verlängern. Da die bestehenden Impfstoffe im Laufe der Zeit dazu neigen, die Immunität zu verringern, kann die Verabreichung zusätzlicher Impfungen effektivere Immunreaktionen auslösen und gleichzeitig die Antikörperzahl im Körper erhöhen.

Da Durchbruchinfektionen im In- und Ausland zunehmen, wird sicherlich eine viel stärkere und aktuellere Dosis des COVID-19-Impfstoffs benötigt.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Impfstoffe gegen das Coronavirus weniger wirksam sind. Laut dem Center for Disease Control and Prevention funktionieren Corona-Impfstoffe sehr gut, um Krankenhausaufenthalte und Todesfälle zu verhindern. Es wirkt auch gegen die Delta-Variante. Bei der Delta-Variante sehen Gesundheitsexperten einen verminderten Schutz vor leichten und mittelschweren Erkrankungen.

Wer braucht eine Auffrischimpfung?

Die Notwendigkeit einer Auffrischimpfung ist zu einem großen globalen Problem geworden. Die Diskussionen entstehen zu einer Zeit, in der viele Menschen auf der ganzen Welt immer noch auf ihre erste COVID-19-Dosis warten.

Trotzdem ist es wichtig, dass wir lernen, Prioritäten zu setzen. Obwohl empfohlen wurde, eine Auffrischimpfung erst nach 6 Monaten vorheriger Impfung zu verabreichen, kann es auch eine Bevölkerung geben, die keine vorrangige Behandlung benötigt.

Experten schlagen vor, dass in erster Linie Personen mit Vorerkrankungen, die kein starkes Immunsystem zur Bekämpfung der Infektionen besitzen, Auffrischungsdosen gegeben werden sollten. Dies können Personen mit geschwächter Immunität oder Personen mit chronischen Erkrankungen sein, die den durch die Impfstoffe gebotenen Schutz beeinträchtigen können.

Auch diejenigen, die ein höheres Infektionsrisiko haben, einschließlich Mitarbeiter an vorderster Front und im Gesundheitswesen, sollten nach Ansicht von Experten Priorität haben.

Wie stellen wir fest, ob wir eine Auffrischungsdosis benötigen oder nicht?

Wenn es um die Impfimmunität geht, kann sie mit der Zeit nachlassen. Es ist ein natürlicher Prozess, und wir können nicht viel dagegen tun, außer das Immunsystem des Körpers erneut einer Impfung auszusetzen.

Was die COVID-19-Impfstoffe betrifft, so sollen sie nach dem zweiten Schuss der Impfstoffverabreichung sechs Monate dauern. Nach diesem Zeitraum können die Antikörperspiegel bei geimpften Personen abnehmen. Das heißt, ob Sie eine Auffrischungsdosis benötigen oder nicht, kann teilweise durch die Antikörperzahl in Ihrem Körper bestimmt werden. Aber selbst wenn der Schutz nachgelassen hat, bedeutet dies nicht, dass Ihr Körper seine Fähigkeit verloren hat, das Virus abzuwehren.

Sollten COVID-erholte Patienten eine Auffrischimpfung erhalten?

Sie können entweder durch einen COVID-19-Impfstoff eine Immunität gegen COVID-19 entwickeln oder wenn Sie sich von einer früheren Infektion erholt haben.

Während eine Impfung in vielerlei Hinsicht von Vorteil ist, haben bestimmte Studien gezeigt, dass die natürliche Immunität bei einer früheren Infektion länger andauern und tatsächlich stärker sein kann als die durch Impfung ausgelöste Immunität.

Laut einer israelischen Studie wurde festgestellt, dass eine frühere COVID-19-Infektion im Vergleich zu zwei Dosen des Pfizer-COVID-Impfstoffs, einem mRNA-Impfstoff, der als hochwirksam gilt, eine stärkere und wirksamere Immunantwort gegen die Delta-Variante auslöste.

Darüber hinaus wurde auch beobachtet, dass vollständig geimpfte Personen ohne COVID-19-Infektion in der Vorgeschichte anfälliger für eine Infektion mit der Delta-Variante waren als ungeimpfte, aber zuvor infizierte.

Die Einschätzung der WHO zu COVID-19-Boostern

Während die nachlassende Immunität unter Wissenschaftlern und Medizinern ein wachsendes Problem ist, sagt die Weltgesundheitsorganisation, dass „Primärimpfserien Vorrang vor Auffrischungsimpfungen haben sollten“.

„Einem großen Teil der Bevölkerung Auffrischungsdosen anzubieten, wenn viele noch nicht einmal eine erste Dosis erhalten haben, untergräbt das Prinzip der nationalen und globalen Gerechtigkeit“, sagt die Gesundheitsorganisation.

Es fügt weiter hinzu, indem es sagt: „Die Priorisierung von Auffrischungsdosen gegenüber Geschwindigkeit und Breite bei der anfänglichen Dosisabdeckung kann auch die Aussichten auf eine globale Eindämmung der Pandemie beeinträchtigen, mit schwerwiegenden Auswirkungen auf die Gesundheit, das soziale und wirtschaftliche Wohl der Menschen weltweit.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.