Bist du linkshirn oder rechtshirn?

Ein menschliches Gehirn ist zu vielen Dingen fähig. Es ist, was Kontrollen sind, Aktionen, Reflexe, Dinge, die wir sagen und vieles mehr, als Sie sich vorstellen können. Es ist die Heimat aller Körperfunktionen und so ziemlich alles, was unsere Persönlichkeit steuert und definiert. Wissenschaftlich gesehen ist unser Gehirn in zwei Hälften unterteilt, jede mit unterschiedlichen Rollen und Fähigkeiten. Obwohl beide Hemisphären unterschiedliche Funktionen haben, sind sie vollständig voneinander abhängig.

Bist du linkshirn oder rechtshirn?

Die Theorie besagt jedoch, dass Menschen je nach bestimmten Eigenschaften, die sie besitzen, rechts- oder linkshirnig sein können. Es wird angenommen, dass jeder eine dominante Seite des Gehirns besitzt, die hilft, seine Gedanken, Handlungen, Gesten und Verhaltensweisen zu regulieren.

Bist du linkshirn oder rechtshirn?

Die Theorie hinter der Dominanz der linken oder rechten Gehirnhälfte oder ist es nur ein Mythos?

Nach der Theorie der rechten Gehirnhälfte, die erstmals auf die Arbeit des Nobelpreisträgers Roger W. Sperry zurückgeht, wird jeder Teil des Gehirns mit verschiedenen Arten des Denkens in Verbindung gebracht. Abhängig von der dominanteren Seite des Gehirns sollen Menschen eine Art des Denkens bevorzugen. Das heißt, wenn eine Person linkshirn ist, gilt sie als logischer, pragmatischer und objektiver. Auf der anderen Seite werden Menschen mit der rechten Gehirnhälfte normalerweise mit Kreativität und Nachdenklichkeit in Verbindung gebracht.

Wissenschaftlich gesehen ist das Gehirn zwar in zwei Hemisphären unterteilt, aber beide sind miteinander verbunden und voneinander abhängig. Die linke Gehirnhälfte steuert die Muskulatur der rechten und umgekehrt, weshalb bei einer Schädigung der einen Gehirnhälfte wahrscheinlich auch die andere darunter leidet.

Die meisten Forscher glauben, dass die Theorie selbst ein Mythos ist, dass Menschen nur mit der kombinierten, gesunden Funktion beider Gehirnhälften ihr volles Potenzial entfalten können. Die Theorie hält sich jedoch weiterhin weitgehend.

Merkmale einer rechtshirnigen Person

Nach der Theorie der Dominanz der linken Gehirnhälfte und der rechten Gehirnhälfte sind Menschen mit rechtsgehirnen Menschen nachdenklich und sich ihrer Handlungen und Emotionen bewusst. Abgesehen davon sind im Folgenden einige der Merkmale, die mit der rechten Gehirnhälfte verbunden sind.

– Kreativ und ausdrucksstark

– Großartig darin, Leute zu lesen

– Einfallsreich und künstlerisch

– Intuitiv und haben ein tolles Gedächtnis

Oder bist du linkshirn?

Linkshirnige Menschen sind analytischer, objektiver und praktischer. Sie sind sehr spezifisch in ihrer Arbeit und bei Aktivitäten, die logisches Denken und Rationalität beinhalten, ein Trumpf. Abgesehen davon sind hier einige Merkmale, die eine Person mit linker Gehirnhälfte definieren.

– Logisch

– Gut im kritischen Denken

– Gute sprachliche Leistungsfähigkeit und Sprachkenntnisse

– Gut mit Zahlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.