covid-19; Was ist Sputnik-Licht? Wie unterscheidet es sich von Sputnik V?

Sputnik Light ist ein neuer, andersartiger Impfstoff, der vom russischen Gamaleya-Institut in Zusammenarbeit mit RDIF entwickelt wurde. Während es sich bei Sputnik V (auch als Gam-Covid-Vac bezeichnet) um einen Zwei-Dosen-Impfstoff handelt, der auch als einer der ersten öffentlich verfügbaren Impfstoffe der Welt gelten soll (zugelassen im August 2020), soll Sputnik Light die erste Komponente, die im Zweidosen-Sputnik-V-Impfstoff verwendet wird, um Antikörper in das System zu erzeugen.

covid-19; Was ist Sputnik-Licht? Wie unterscheidet es sich von Sputnik V?

Obwohl es einige bemerkenswerte Unterschiede zwischen den beiden gibt, handelt es sich bei beiden Impfstoffen um Impfstoffe auf Adenovirus-Basis, die für die Verwendung entwickelt und umfunktioniert wurden und in wirksame Zellen eindringen. Sie sind beide nicht replizierende COVID-19-Impfstoffe.

Während Sputnik V ein Zwei-Dosen-Impfstoff ist, der auf die Immunzellen abzielt, um die Antikörperproduktion anzuregen, soll Sputnik Light eine Variante des Impfstoffs sein, die Bestandteile des anderen Impfstoffs enthält. Wie ein anderer Einzeldosis-COVID-Impfstoff, der von Johnson und Johnson gefördert wird, verwendet Sputnik Light das rekombinante humane Adenovirus Nummer 26, um die erforderlichen Informationen in das System zu transportieren.

Dosierung und Wirksamkeit

Eines der Hauptmerkmale, das den Sputnik Light-Impfstoff von Sputnik V unterscheidet, ist seine neuartige Einzeldosis-Anwendung. Wenn es zur Verwendung zugelassen wird, wird es erst der zweite solche COVID-Einzeldosis-Impfstoff sein, der für die Öffentlichkeit verfügbar ist. Obwohl es dem Sputnik-V-Impfstoff sehr ähnlich ist, soll es durch eine einmalige Verabreichung eine ähnlich wirksame und schützende Immunantwort hervorrufen.

Was die Wirksamkeit betrifft, so soll die Sputnik Light-Dosierung eine vielversprechende, effektive Immunantwort auslösen. Laut in Russland durchgeführten klinischen Studien und veröffentlichten Ergebnissen von The Lancet weist Sputnik Light eine Wirksamkeitsrate von 79,4 % auf. Zwei-Dosen-Regime, d. h. die Entscheidung für Sputnik V, soll eine Wirksamkeit von satten 91 % erzielen. Auch andere wichtige Sicherheits- und Immunogenitätsprofile haben sich bei der Impfstoffanwendung gut bewährt.

In einer Zeit, in der die nachlassende Immunität der verfügbaren COVID-Impfstoffe derzeit große Besorgnis auf sich zieht, bleibt jedoch unbekannt, wie lange die Immunabwehr mit der Verabreichung von Sputnik Light anhält

Wie wirksam ist es gegen Varianten?

Da verschiedene COVID-19-Varianten eine Bedrohung darstellen und Impfstoffe weniger wirksam machen, kann es für die Menschen ziemlich besorgniserregend sein, einen Impfstoff zu wählen, der höhere und länger anhaltende Schutzchancen verspricht. Trotz der oben genannten Wirksamkeitsrate, die von Wissenschaftlern angepriesen wird, wird berichtet, dass Sputnik Light gegen die südafrikanische Beta-Variante von COVID-19 weniger wirksam ist, während es gute Schutzchancen gegen andere Varianten bietet, einschließlich der tödlichen Delta-Variante.

Während der Eindosis-Impfstoff von J&J auch wegen seiner nachlassenden Wirksamkeit kritisiert wurde und die Begünstigten zusätzliche Dosen benötigen, ist noch unklar, wie lange Sputnik Light wirksam sein würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.