Die deutschen Industrieaufträge steigen aufgrund der starken Inlandsnachfrage im Februar

Die deutschen Industrieaufträge stiegen im Februar zum zweiten Mal in Folge aufgrund der starken Inlandsnachfrage. Die Daten zeigten am Donnerstag ein weiteres Zeichen dafür, dass die Hersteller im ersten Quartal einen pandemiebedingten Rückgang der Gesamtproduktion abfedern werden.

Die von den Statistischen Bundesämtern veröffentlichten Daten zeigten, dass die Bestellungen für Industriegüter saisonbereinigt um 1,2% gegenüber dem Vormonat gestiegen sind. Dies entsprach einer Reuters-Prognose.

Der Anstieg erfolgte nach einem nach unten korrigierten Anstieg von 0,8% im Januar.

Die Inlandsbestellungen stiegen im Monatsvergleich um 4%, während die Auslandsbestellungen um 0,5% fielen. Dennoch stiegen die Buchungen aus anderen Ländern der Eurozone um 2,7%.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.