StartBiografieDolly Parton - Bio, Nettowert, Größe, Gewicht, Songs Fakten

Dolly Parton – Bio, Nettowert, Größe, Gewicht, Songs Fakten

- Advertisement -

Dolly Parton ist eine US-amerikanische Country-Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin und Kulturikone. „9 to 5“, „Here You Come Again“ und „Two Doors Down“ gehören zu ihren bekanntesten Songs. Sie hat 50 Studioalben und 6 Live-Alben veröffentlicht. Im Jahr 1999 wurde sie in die Country Music Hall of Fame aufgenommen. Parton gab ihr Schauspieldebüt in den Filmen Steel Magnolias (1989) und 9 to 5. (1980). Sie war regelmäßig in der Porter Wagoner Show zu sehen und moderierte die Varieté-Show „Dolly“.
Parton wurde am 19. Januar 1946 in Locust Ridge, Tennessee, geboren. Avie Lee Caroline und Robert Lee Parton Sr. waren ihre Eltern. Als sie aufwuchs, hatte sie 11 Geschwister. Die Familie kämpfte, um finanziell über die Runden zu kommen. Parton begann ihre Karriere als Sängerin in ihrer örtlichen Kirche. Nach ihrem Highschool-Abschluss zog sie nach Nashville, um eine Gesangskarriere zu verfolgen.

Karriere

Parton begann ihre Karriere mit dem Schreiben von Songs für Combine Publishing, darunter „Put It Off Until Tomorrow“ und „Fuel to the Flame“. 1965 wechselte sie zu „Monument Records“ und veröffentlichte 1967 ihr erstes Studioalbum „Hello, I’m Dolly“. Später arbeitete sie in der Fernsehsendung „The Porter Wagoner Show (1967-74)“ mit „Porter Wagoner“. Parton unterschrieb 1967 bei RCA Victor und veröffentlichte 1968 ihr zweites Album „Just Because I’m a Woman“. (1968). Sie hatte daraufhin Singles wie „Coat of Many Colors“, „Jolene“ und „I Will Always Love You“ in den Billboard-Charts. Von 1976 bis 1986 experimentierte sie mit Popmusik, bevor sie 1987 zu ihren Country-Wurzeln zurückkehrte.

In der Filmkomödie „9 to 5″ von 1980 gab Parton ihr Schauspieldebüt. Sie trug auch zum Soundtrack des Films bei. The Best Little Whorehouse in Texas“ (1982) und „Steel Magnolias“ (1989) sind zwei weitere bedeutende Filme von ihr. In der Musikkomödie Rhinestone (1984) spielte sie an der Seite von Sylvester Stallone. In dem Musical-Comedy-Drama Joyful Noise spielte Parton „G.G. Sparrow“ (2012). Sie trat unter anderem in den Filmen The Beverly Hillbillies (1993), Miss Congeniality 2 (2005) und Hollywood to Dollywood (2012) auf. In Gnomeo & Juliet verkörperte sie die Rolle „Dolly Gnome“ (2011).

Dolly Parton

Parton ist neben ihrer Musik- und Fernsehtätigkeit auch als Geschäftsfrau und Philanthropin tätig. Sie ist die Mehrheitseigentümerin der in Pigeon Forge, Tennessee, ansässigen „The Dollywood Company“. Sie ist die Muttergesellschaft des Themenparks Dollywood und des Wasserparks Dollywood’s Splash Country sowie anderer Unternehmen. Partons gemeinnützige ‚Dollywood Foundation‘ hat viel philanthropische Arbeit geleistet. Die 1988 gegründete Non-Profit-Organisation unterstützt in erster Linie bedürftige Kinder und Einzelpersonen. Es werden Stipendien, kostenlose Bücher (Imagination Library) und andere Dienstleistungen angeboten.

Persönliches

Dolly Parton ist 1,80 m groß und stammt von englischen, schottischen, irischen und walisischen Vorfahren ab. Ihr geschätztes Nettovermögen beträgt 650 Millionen Dollar. Im Mai 1966 heiratete Parton den Geschäftsmann „Carl Thomas Dean“. Im Jahr 2016 feierten die beiden ihren 50. Hochzeitstag. Obwohl sie keine eigenen Kinder haben, hat das Paar eine große Anzahl von Nichten und Neffen. Miley Cyrus, eine Popkünstlerin, ist Partons Patentochter.

- Advertisement -
Tamar Triebel
Tamar Triebel
Tamar Triebel ist Autorin von Unterhaltungsnachrichten für alpspitzetagebuch.com. Sie schreibt über die neuesten Unterhaltungsnachrichten über Prominente, Filme, Fernsehen, Musik und alles, was mit Popkultur zu tun hat. Sie ist eine begeisterte Reisende und liebt es, sich mit Freunden gutes Essen zu gönnen.
- Advertisement -
Stay Connected
16,985FansGefällt mir
2,458FollowerFolgen
61,453AbonnentenAbonnieren
Must Read
- Advertisement -
Related News
- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein