Dritte Dosis des COVID-19-Impfstoffs von Pfizer zu 95,6% wirksam: Studie

Die klinischen Phase-3-Studien wurden durchgeführt, als Delta die vorherrschende Sorte war, sagte Pfizer in einer Erklärung.

Dritte Dosis des COVID-19-Impfstoffs von Pfizer zu 95,6% wirksam: Studie

Frankfurt: Eine Auffrischimpfung des von Pfizer/BioNTech entwickelten Anti-Covid-19-Impfstoffs ist nach Studiendaten, die die Hersteller am Donnerstag veröffentlichten, zu 95,6 Prozent gegen symptomatische Infektionen wirksam.

Dritte Dosis des COVID-19-Impfstoffs von Pfizer zu 95,6% wirksam: Studie

Die klinische Phase-3-Studie mit „10.000 Teilnehmern ab 16 Jahren“ zeigte „eine relative Impfstoffwirksamkeit von 95,6 Prozent gegen Krankheiten in einer Zeit, in der Delta der vorherrschende Stamm war“, heißt es in einer Erklärung der Unternehmen.

Die Studie präsentierte die „ersten Ergebnisse“ einer Booster-Studie, wobei eine dritte Impfung des Impfstoffs ein „günstiges Sicherheitsprofil“ zeigte.

„Diese Ergebnisse liefern einen weiteren Beweis für die Vorteile von Boostern, da wir die Menschen gut vor dieser Krankheit schützen möchten“, sagte Albert Bourla, CEO von Pfizer.

Die vorläufigen Ergebnisse würden den Aufsichtsbehörden „so schnell wie möglich“ mitgeteilt, heißt es in der Erklärung der Unternehmen.

Mehrere Länder haben bereits Covid-19-Booster-Impfungen genehmigt, um die Immunität bei Personen zu erhöhen, die bereits geimpft wurden, deren Schutz jedoch nach einigen Studien nach einigen Monaten möglicherweise nachgelassen hat.

In den Vereinigten Staaten hat die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) im September eine dritte Dosis für alle Personen ab 65 Jahren sowie für Personen mit hohem Risiko, an schwerem Covid zu erkranken, zugelassen.

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat Anfang Oktober eine Auffrischimpfung für über 18-Jährige zugelassen, sodass die nationalen Aufsichtsbehörden entscheiden können, welche Gruppen zuerst in Frage kommen sollen.

In Israel sind die Behörden noch weiter gegangen und haben eine Auffrischimpfung für alle ab 12 Jahren genehmigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.