StartTop-NachrichtenElon Musk bekam letztes Jahr Zwillinge mit dem Manager Shivon Zilis, nur...

Elon Musk bekam letztes Jahr Zwillinge mit dem Manager Shivon Zilis, nur wenige Wochen vor der Geburt seines und Grimes‘ Babys

- Advertisement -

Elon Musk hat letztes Jahr heimlich Zwillinge bekommen.Der 51-jährige Tesla-Chef zeugte im November letzten Jahres mit Shivon Zilis Zwillinge, wie aus Gerichtsdokumenten hervorgeht, die der Insider am Mittwoch veröffentlichte. Die Zwillinge wurden in Austin, Texas, geboren.

Elon Musk bekam Zwillinge mit seinem Manager Shivon Zilis, Wochen bevor sein und Grimes‘ Kind geboren wurde

Aus den Unterlagen geht hervor, dass Musk und Zilis – der Projektleiter seiner Firma Neuralink – im April bei einem texanischen Bezirksgericht beantragt haben, die Namen ihrer Babys so zu ändern, dass sie „den Nachnamen des Vaters tragen und den Nachnamen der Mutter als Teil ihres zweiten Vornamens enthalten“. 

Das Geschlecht der Zwillinge wurde nicht bekannt gegeben und ihre Namen wurden in den Dokumenten geschwärzt.Ein Richter in Austin gab ihrem Antrag im Mai statt.

Ein Vertreter von Musk reagierte nicht sofort auf die Bitte von PEOPLE um einen Kommentar. Auch Zilis hat nicht sofort geantwortet.

Die Ankunft der Zwillinge kam nur wenige Wochen, bevor Musk und seine ehemalige Partnerin Grimes im Dezember ein Mädchen über eine Leihmutter willkommen hießen, obwohl sich das Paar im September getrennt hatte. Sie verriet die Geburt von Exa Dark Sideræl, die sie Y nannten, in einer Titelgeschichte für Vanity Fair. Sie haben auch einen gemeinsamen 2-jährigen Sohn X Æ A-12.

Damals sagte sie auch, dass sie und Musk mehr Babys wollen – sie sagte dem Magazin: „Wir wollten immer mindestens drei oder vier“ – aber am Tag, an dem der Artikel veröffentlicht wurde, twitterte sie, dass sie sich wieder getrennt hätten.

Nach der Geburt der Zwillinge ist Musk nun Vater von 10 Kindern. Mit seiner ersten Frau Justine Wilson hat er die 18-jährigen Zwillinge Vivian Jenna Wilson und Griffin Musk sowie die Drillinge Kai, Damian und Sax Musk, die 2006 geboren wurden. Die beiden hatten einen weiteren Sohn, Nevada Musk, der im Alter von 10 Wochen starb.

Letzten Monat wurde Vivians Antrag auf eine gesetzliche Änderung ihres Namens und Geschlechts bewilligt, wie aus den Gerichtsunterlagen hervorgeht, die letzten Monat erhalten hat.

In ihrer ursprünglichen Petition, die sie am 18. April – kurz nach ihrem 18. Geburtstag – einreichte, erklärte Vivian in einem kurzen Satz ihren Antrag auf die Änderungen. „Gender Identity and the fact that I no longer live with or wish to be related to my biological father in any way, shape or form“, schrieb sie laut den uns vorliegenden Gerichtsdokumenten.

Musk spricht nicht oft über seine eigene Familie, aber er hat eine starke Meinung zur Erhöhung der Geburtenrate – er sagte beim jährlichen CEO Council des Wall Street Journal im Dezember 2021, es gebe „nicht genug Menschen“ auf der Welt.

„Ich denke, eine der größten Gefahren für die Zivilisation ist die niedrige Geburtenrate und die schnell sinkende Geburtenrate“, sagte er. „Schauen Sie sich die Zahlen an – wenn die Menschen nicht mehr Kinder bekommen, wird die Zivilisation zusammenbrechen, merken Sie sich meine Worte“.

- Advertisement -
Tamar Triebel
Tamar Triebel
Tamar Triebel ist Autorin von Unterhaltungsnachrichten für alpspitzetagebuch.com. Sie schreibt über die neuesten Unterhaltungsnachrichten über Prominente, Filme, Fernsehen, Musik und alles, was mit Popkultur zu tun hat. Sie ist eine begeisterte Reisende und liebt es, sich mit Freunden gutes Essen zu gönnen.
- Advertisement -
Stay Connected
16,985FansGefällt mir
2,458FollowerFolgen
61,453AbonnentenAbonnieren
Must Read
- Advertisement -
Related News
- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein