Europa warnte davor, sich auf eine Temperatur von 50 Grad Celsius vorzubereiten

Sizilien in Italien hat am Mittwoch eine Temperatur von 48,8 Grad Celsius gemessen, die höchste jemals in Europa gemessene Temperatur, so die lokalen Behörden.

Europa warnte davor, sich auf eine Temperatur von 50 Grad Celsius vorzubereiten

Italien hat möglicherweise Europas heißesten Tag aller Zeiten erlebt, als Siziliens Syrakus am Mittwoch die “höchste Temperatur des Landes aller Zeiten” verzeichnete. Angetrieben von den unerbittlichen Temperaturen in Südeuropa kämpften italienische Feuerwehrleute am Donnerstag im Süden des Landes gegen Hunderte von Bränden, bei denen vier Menschen ums Leben kamen.

Sengende Temperaturen geben auch Anlass zur Sorge, dass in Zukunft noch höhere Temperaturen möglich sind, möglicherweise sogar über 50,0 Grad Celsius, warnte das britische MET-Büro.

Der Klimawandel verstärkt hitzebedingte Wetterextreme, und wenn wir an diese rekordverdächtigen Temperaturen denken, ist die Chance, Temperaturrekorde zu brechen – oder nahe daran zu kommen, Rekorde zu brechen – stark erhöht“, sagte Professor Peter Stott, der aus Großbritannien stammt Hat Offices Führung zur Klimazuordnung getroffen.

„Bei rekordverdächtigen Temperaturen im Juni 2019 überstieg der französische Temperaturrekord zum ersten Mal 45,0 Grad Celsius, und unsere Analyse ergab, dass das Ereignis aufgrund des Klimawandels mindestens fünfmal wahrscheinlicher war … Ich denke, es wird klar sein, dass Der Klimawandel hat dieses aktuelle Ereignis noch extremer gemacht.

Die durchschnittliche Oberflächentemperatur der Erde ist seit der vorindustriellen Zeit (1850-1900) um etwa 1,1 °C gestiegen, aber die durchschnittliche Temperatur ist in einigen Regionen stärker gestiegen. Die Durchschnittstemperatur in Nordafrika zum Beispiel ist im gleichen Zeitraum um rund 2,0 Grad Celsius gestiegen, so das britische Met-Büro.

Griechenlands schwerste Hitzewelle seit Jahrzehnten hat Brände angefacht, die mehr als 100.000 Hektar Wald und Ackerland zerstört haben, die schlimmsten Waldbrandschäden des Landes seit 2007, teilte das Europäische Waldbrand-Informationssystem am Donnerstag mit, berichtete die Nachrichtenagentur AFP.

Die jüngsten extremen Wetterereignisse kommen, nachdem am Montag ein „Code Red“-Bericht des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen der Vereinten Nationen veröffentlicht wurde, der davor warnt, dass sich die Welt viel schneller erwärmt als zuvor befürchtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.