Forscher entwickeln einen Sensor, der Herzinfarkte in Minuten diagnostizieren kann

Herzinfarkt ist ein ernster Gesundheitszustand, der sofortige ärztliche Hilfe erfordert. Jede Verzögerung kann das Leben des Patienten gefährden. Es ist jedoch schwierig, die Symptome eines Herzinfarkts im Voraus zu erkennen, da sie subtil sind und oft unbemerkt bleiben. Um dieses Problem zu lösen und Patientenleben zu retten, hat ein Forscherteam einen Sensor entwickelt, der einen Herzinfarkt in weniger als 30 Minuten diagnostizieren kann.

Forscher entwickeln einen Sensor, der Herzinfarkte in Minuten diagnostizieren kann

Die Studie zeigte, dass der neue Sensor, indem er auf drei verschiedene Arten von microRNA oder miRNA abzielt, zwischen einem akuten Herzinfarkt und einer Reperfusion – der Wiederherstellung des Blutflusses oder einer Reperfusionsverletzung – unterscheiden kann und dafür weniger Blut benötigt als herkömmliche Diagnosemethoden .

Forscher entwickeln einen Sensor, der Herzinfarkte in Minuten diagnostizieren kann

„Die für diesen Sensor entwickelte Technologie zeigt den Vorteil der Verwendung von miRNA im Vergleich zu proteinbasierten Biomarkern, dem traditionellen diagnostischen Ziel“, sagte Hsueh-Chia Chang von der University of Notre Dame.

„Außerdem demonstrieren die Portabilität und Kosteneffizienz dieses Geräts das Potenzial, die Diagnose von Herzinfarkten und verwandten Problemen in klinischen Einrichtungen und in Entwicklungsländern zu verbessern“, fügte Chang hinzu.

Der Sensor wurde zum Patent angemeldet und die Forscher arbeiten mit dem IDEA Center von Notre Dame zusammen, um möglicherweise ein Start-up-Unternehmen zu gründen, das das Gerät herstellen würde.

Laut der in der Fachzeitschrift Lab on a Chip veröffentlichten Studie dauert es derzeit Stunden, bis ein Herzinfarkt diagnostiziert wird.

Erste Ergebnisse eines Echokardiogramms können schnell Hinweise auf eine Herzerkrankung geben, aber um zu bestätigen, dass ein Patient einen Herzinfarkt hat, sind eine Blutprobe und eine Analyse erforderlich. Diese Ergebnisse können bis zu acht Stunden dauern.

„Die aktuellen Methoden zur Diagnose eines Herzinfarkts sind nicht nur zeitintensiv, sondern müssen auch innerhalb eines bestimmten Zeitfensters angewendet werden, um genaue Ergebnisse zu erhalten“, sagt Erstautorin Pinar Zorlutuna von der Uni.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.