Zum ersten Mal ist Stardesigner Jean Paul Gaultier bei „GNTM“ dabei. Manche Frauen wiederum werfen gewisse Prinzipien über Bord…

In der neuesten Folge von „Germany’s Next Topmodel“ ist die Welt noch in Ordnung: Die Models wundern sich nur, dass die Casting-Woche schon begonnen hat. Heidi Klum (48), die die Kandidatinnen ermahnt, nicht zu kontrolliert und steif aufzutreten, und ihnen gerne mitteilt, wann sie vom Dorf kommen und ein Schwein schlachten können, leitet ein kurzes Probencoaching (Anita, 20).

Die Vorbereitungen sind nun abgeschlossen, und die Mädchen werden nach Athen geflogen, wo sie ihre ersten Kundenpflichten übernehmen. Der „Model-Lifestyle“ ist völlig aus dem Ruder gelaufen. In der Flughafenhalle ziehen sie sich um und lassen sich, wenn nötig, die Beine trocken rasieren.

Für Best Ager Barbara wird das Konzept auf den Kopf gestellt

Sophie (18) beeindruckt den Designer einer griechischen Marke und bekommt ihren ersten Job. Juliana (24) ist der beste Auftritt – aber auch Best Agerin Barbara – bei einem Casting für eine knallige Badeanzugwerbung (68). „Du hast uns umgehauen!“, rufen die Geschäftsführer aus, als sie ihre Kampagne umdrehen und beide Models einstellen. Amaja (18), die schüchtern ist, bekommt eine Stelle bei der Zeitschrift „Shape“: „Ich bin nicht mehr die Kleine, ich bin ein Teil davon!“ Lou-Anne (18) erhält schließlich den letzten Auftrag für die Zeitschrift „Faces“, was für sie keine Überraschung ist.

Die Absagen kratzten am Selbstvertrauen der Mädchen, die keinen Job bekamen. Wie bei Paulina (32): Ich war furchtbar niedergeschlagen. […] Man hat den Eindruck, dass man unzureichend ist.“ Doch die nächste Hürde ist schon in Arbeit: Und die besteht aus – zumindest – nicht viel zu tragen. Die Folge ist nicht für Großmütter, Freunde, Ehepartner oder Familienmitglieder zu empfehlen.

Dessous extravagant – oder „Zaumzeug“?

Heidi sagt, dass das „Zaumzeug“, wie einige Models die Korsetts mit Kragen, Ketten und Strapsen nennen, opulente Dessous sind, die auf den Laufstegen der Welt zu einem festen Bestandteil geworden sind. Sie erwartet Selbstvertrauen. Einige der Mädchen, insbesondere Anita, empfinden die Kleidung als eine Form der Bestrafung: „Das macht man nur in ganz privaten Fällen“, fährt sie fort, „und das ist nichts für mich.“ „An diesem Punkt frage ich mich: „Mache ich das oder ist das zu viel für mich?“ Martina (50) stimmt dem zu.

Den Gastjuror der Sendung kannten sie dann aber auch nicht. Zum ersten Mal ist die Modelegende Jean Paul Gaultier (69) dabei, und Martina zerstreut ihre Bedenken: „Ich werde auf jeden Fall vor ihm sprinten, diese Ehre will ich mir nicht entgehen lassen.“ Für Anita bleibt es ein Desaster: „Das ist einfach nicht mein Stil, das ist nichts für die Öffentlichkeit. Das ist etwas, was ein Mann in seinem Leben sehen sollte – ich werde ihn nicht mehr finden können.“

Auf dem Laufsteg, „Wonder Woman“

Auf dem Laufsteg sieht es dagegen ganz anders aus: Die Kostüme haben den meisten Frauen ein neues Selbstbewusstsein eingeflößt. Heidi und Jean Paul können mit den Komplimenten nicht mithalten. Martina wird von Gaultier sogar als „die wahre Wonder Woman“ bezeichnet. Schließlich triumphiert Anita und erntet von Klum und Gaultier ehrfürchtige Komplimente für ihre Anmut. „Das Dorf wird begeistert sein“, sagt sie kurz und knapp auf die Frage, wie sie sich in dem Kleid fühle. Obwohl sie die Hoffnung aufgegeben hat, einen Freund zu finden, kauft sie ein Flugticket nach Los Angeles, wo die nächste Folge aufgenommen werden soll. Sie ruft aus: „Ich kann wieder lachen!“

Laura W. (19) hatte ähnlich hohe Ansprüche an sich selbst – aber ihre Absätze waren höher. Heidi war schon lange unglücklich, denn die Treppe nahm ihr die Dynamik und den traurigen Gesichtsausdruck. Das ist ihr zu wenig. Jean Paul Gaultier gibt ihr dafür eine Umarmung. Außerdem wird sie von der gefürchteten Umstyling-Show in der nächsten Woche verschont bleiben. Das ist beeindruckend.

Share.

Tamar Triebel ist Autorin von Unterhaltungsnachrichten für alpspitzetagebuch.com. Sie schreibt über die neuesten Unterhaltungsnachrichten über Prominente, Filme, Fernsehen, Musik und alles, was mit Popkultur zu tun hat. Sie ist eine begeisterte Reisende und liebt es, sich mit Freunden gutes Essen zu gönnen.

Leave A Reply