Kate Moss sagt im Verleumdungsprozess aus, dass Johnny Depp sie nie die Treppe hinuntergestoßen hat

0
200
Kate Moss

Am Mittwochmorgen sagte das britische Model Kate Moss als Zeugin für Johnny Depps Anwaltsteam im Verleumdungsprozess gegen seine Ex-Frau, die Schauspielerin Amber Heard, aus.
Während ihrer kurzen Aussage per Videoanruf widerlegte Moss ein von Heard verbreitetes Gerücht, wonach Depp sie während ihrer Beziehung in den 1990er Jahren eine Treppe hinuntergestoßen haben soll.

Moss erklärte vor Gericht: “Depp hat mich nie eine Treppe hinuntergestoßen, getreten oder geworfen.”

Der Prozess befindet sich in der sechsten und letzten Woche, nachdem Heard 2018 einen Artikel in der Washington Post veröffentlicht hatte, in dem sie einen ungenannten Ex-Partner der häuslichen Gewalt beschuldigte. Depp hat die Vorwürfe bestritten und klagt wegen Verleumdung, weil der Artikel angeblich seine Schauspielkarriere “zerstört” habe.

Heard hatte zuvor auf einen Vorfall angespielt, bei dem Depp Moss angeblich die Treppe hinuntergestoßen hatte, während sie zusammen waren, was Depps Anwälte dazu veranlasste, Moss als Zeugin aufzurufen. Heard hatte bereits früher im Prozess ausgesagt, dass sie Depp während eines Streits im Jahr 2015, bei dem er versuchte, ihre Schwester am oberen Ende einer Treppe zu schlagen, eine Ohrfeige gegeben habe.

Heard erklärte am 5. Mai: “In meinem Kopf dachte ich sofort an Kate Moss und die Treppe, und ich schlug nach ihm.” Als Heard Moss erwähnte, feierte Depps Hauptverteidiger sichtlich, indem er die Faust ballte; sein Anwaltsteam würde nun in der Lage sein, Moss als Zeugin zu benennen.

Kate Moss

In ihrer etwa dreiminütigen Aussage beschrieb Moss einen Vorfall, der sich während eines Jamaika-Urlaubs ereignete, den sie und Depp während ihrer Beziehung, die von 1994 bis 1998 dauerte, machten.

“Als wir das Zimmer verließen, verließ Johnny das Zimmer vor mir, und es regnete in Strömen. Moss erklärte: “Als ich das Zimmer verließ, rutschte ich die Treppe hinunter und verletzte mich am Rücken.” Und ich habe geschrien, weil ich Schmerzen hatte und nicht wusste, was mit mir passiert war, und er rannte zurück, um mir zu helfen, trug mich in mein Zimmer und ließ mich medizinisch versorgen.

Depps Anwalt fragte Moss dann: “Hat Mr. Depp Sie in irgendeiner Weise die Treppe hinuntergestoßen?” Moss antwortete “Nein”.

Dies ist nicht der erste Prozess, in dem Heard ausgesagt hat, dass Depp Moss angeblich die Treppe hinuntergestoßen hat. Im Jahr 2020, als Heard als Zeugin in Depps Verleumdungsklage gegen die Sun auftrat, sagte sie aus: “Ich erinnere mich, gehört zu haben, dass er eine ehemalige Freundin die Treppe hinuntergestoßen hat. Ich glaube, es war Kate Moss. Ich hatte dieses Gerücht von zwei verschiedenen Quellen gehört, also war es noch frisch in meinem Gedächtnis.”

Einen Tag nachdem der Richter Depps Antrag auf Abweisung von Heards 100-Millionen-Dollar-Gegenklage abgelehnt hatte, wies Moss die Behauptung zurück.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here