Kim Kardashian über ihre neue Beziehung: “Es war das LETZTE, was ich tun wollte”

0
135
Kim Kardashian über ihre neue Beziehung Es war das LETZTE, was ich tun wollte

In einem Podcast spricht Kim Kardashian über ihre Beziehung mit ihrem neuen Freund Pete Davidson.

Los Angeles – Laut Kim Kardashian (41) hat sie nach ihrer Scheidung von Rapper Kanye West (44) nicht mit einer neuen Beziehung gerechnet.

Kim Kardashian (41) hat noch einmal Gnade vor Recht ergehen lassen. Evan Agostini/Invision/Associated Press/dpa

Kim Kardashian & pete davidson

“Ich glaube, dass Ereignisse manchmal dann eintreten, wenn man sie am wenigsten erwartet. Es war das Letzte, was ich beabsichtigt habe”, sagte sie am Montag (Ortszeit) im Podcast “MakingSpace” über ihre Beziehung mit dem Komiker Pete Davidson (28).

Die beiden hatten sich im März öffentlich zu ihrer Liebe bekannt. Nach der Scheidung von West, der sich nach einer Namensänderung im vergangenen Jahr nun Ye nennt, nahm sie sich zehn Monate Zeit für sich.

“Ich wollte mir diese Zeit nehmen, um zu prüfen, ob ich die richtige Entscheidung getroffen habe”, erklärte der Reality-Star (“Keeping up with the Kardashians”). Erst dann war sie bereit, einen neuen Mann kennenzulernen.

Kim Kardashian und pete davidson

Valentina Pahde, Star von GZSZ, schickt heiße Urlaubsgrüße aus Hawaii: “Ich bin das Risiko eingegangen”

Jetzt genießt sie die Möglichkeit, bestimmte Aspekte ihrer neuen Beziehung privat zu halten. “Es ist beruhigend zu wissen, dass wir diese Verbindung und unsere kleine Blase einer Beziehungswelt haben, von der nur wenige Menschen wissen”, erklärte Kardashian.

Sie weiß es zu schätzen, dass sie Davidson auch bei täglichen Besorgungen und Terminen wie Arztbesuchen begleiten kann. “Ich habe eine tolle Zeit”, erklärte sie.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here