StartGesundheitKönnten Omicron und Delta Varianten zu einer gefährlicheren Sorte führen?

Könnten Omicron und Delta Varianten zu einer gefährlicheren Sorte führen?

- Advertisement -

Die neue Covid-19-Omicron-Variante hat weltweit eine weitere Welle der Angst ausgelöst. Nach neuesten Berichten wurde die Omicron-Variante in etwa 38 Ländern nachgewiesen. Zum Glück noch keine Todesfälle.

Könnten Omicron und Delta Varianten zu einer gefährlicheren Sorte führen

Diese stark mutierte Variante hat sich in kurzer Zeit in mehreren Ländern verbreitet. Gesundheitsexperten auf der ganzen Welt warnen davor, dass die neue Variante extrem ansteckend sein könnte. Die Weltgesundheitsorganisation hat jedoch erklärt, dass es Wochen dauern könnte, um festzustellen, wie übertragbar die Variante ist.

Ist die neue Variante Omicron übertragbarer?

Omicron – die neue besorgniserregende Variante soll über 30 Mutationen im Spike-Protein selbst aufweisen, wodurch sie sich von den bisherigen Coronavirus-Stämmen abhebt. Angesichts des rapiden Anstiegs der Zahl der COVID-19-Fälle glauben Experten, dass die Omicron-Variante tatsächlich der impfstoffinduzierten Immunität entgehen könnte, weiter entwickelt und wahrscheinlich übertragbarer sein könnte.

In einer Erklärung sagte die WHO: „Aufgrund der vorgelegten Beweise, die auf eine nachteilige Veränderung der Covid-19-Epidemiologie hinweisen, hat die WHO B.1.1.529 als besorgniserregende Variante (VOC) mit dem Namen Omicron bezeichnet.“ „Wenn ein weiterer großer Anstieg von Covid-19 durch Omicron auftritt, können die Folgen schwerwiegend sein“, fügte er hinzu.

Obwohl es keine Fälle von Krankenhauseinweisungen und Todesfällen im Zusammenhang mit der neuen Omicron-Variante gab, dauern die Diskussionen darüber an, ob die Variante schwerwiegender ist als der Delta-Stamm.

Können Viren mutieren

Viren sind wie andere Lebewesen und alle lebenden Organismen verändern sich im Laufe der Zeit. Diesen Prozess nennen wir Evolution. Die Veränderungen erfolgen als eine Form des Überlebens und um sich in der Umwelt besser zu vermehren. Wie jedes andere Virus unterliegt auch SARs-COV-2 einer schnellen Mutation und Veränderung. Wenn die molekularen Strukturänderungen nicht sehr groß sind, wird dies jedoch als Variante bezeichnet, und wenn es sich um eine sehr große Änderung handelt, die zu einer deutlich anderen Struktur des Virus führt, wird dies als Mutation bezeichnet, was sicherlich der Fall ist mit dem Omikron.

Derzeit gibt es fünf besorgniserregende Varianten, nämlich Alpha (B.1.1.7), Beta (B.1.351), Gamma (P.1), Delta (B.1.617.2) und das neueste Omicron (B.1.1 .). .529), erstmals in Südafrika entdeckt.

Kann die Kombination von Omicron und Delta zu einer Supersorte führen?

Viele sind sich inzwischen einig, dass das Aufkommen einer neuen Variante keine Überraschung ist, da Viren mutieren sollen. Seit dem Ausbruch von COVID-19 hat sich das SARs-COV-2-Virus nur weiterentwickelt und zu schwereren Stämmen mutiert.

Aber was als nächstes? Während die Viren niemals aufhören werden, zu mutieren, werden weiterhin neue Varianten auftauchen. Experten glauben, dass das nächste große Ding eine leistungsfähigere und stärkere hybride „Supersorte“ sein könnte. Dies könnte eine Supervariante bedeuten, die ein Nebenprodukt von Delta und Omicron sein könnte und weiter entwickelt darin sein könnte, Menschen zu infizieren und sie noch kranker zu machen. Dieses Phänomen wird als virale Rekombination bezeichnet.

Was ist virale Rekombination?

Wissenschaftlich gesehen tritt eine virale Rekombination auf, wenn Viren von zwei verschiedenen Elternstämmen dieselbe Wirtszelle infizieren und während der Replikation Mutationen austauschen, um eine Virus-Nachkommenschaft zu produzieren, die einige Gene von beiden Elternteilen enthält.

Epidemiologen haben alle Anzeichen einer viralen Rekombination in Bezug auf COVID-19 untersucht und beobachtet. Es ist jedoch sehr selten und bis jetzt gab es keinen Beweis, um ein solches Phänomen zu dokumentieren.

Die Kombination von Omicron und Delta kann nicht als zwei verschiedene Feinde korreliert werden, die ihre Kräfte kombinieren, um eine bessere Streitmacht zu bilden. Diese Frage ist schwer zu beantworten. Es ist eine verdächtige In-vitro-Möglichkeit im Labor, über die Wissenschaftler und Molekularbiologen nachgedacht haben.

Während sich Viren ändern, Varianten aufweisen, zu Mutationen führen. Wenn diese verschiedenen Mutationen und Varianten zusammenkommen, können sie zur Bildung neuer führen. Es kann sich um eine mehr oder weniger tödliche Variante handeln. Es könnte wahrscheinlich seinen Wirt basierend auf der molekularen Struktur ändern. Der Arzt hält es für zu schwierig oder zu früh, über irgendetwas zu spekulieren.

Welche Maßnahmen sollten wir ergreifen, um die Sicherheit zu gewährleisten?

Ab sofort liegt der Schlüssel zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus und zur Verhinderung einer weiteren Verwüstungswelle darin, COVID-geeignete Maßnahmen zu befolgen. Das Tragen von Masken, das Einhalten von Abstand und das Vermeiden überfüllter Bereiche sind unsere beste Abwehr gegen das tödliche Virus.

Die Zukunft der COVID-Impfstoffe

Obwohl kein COVID-19-Impfstoff eine 100%ige Immunität bietet, wurden in der Vergangenheit Fälle von Durchbruchinfektionen gemeldet. Es gibt keine Ahnung, wie effektiv sie sich gegen die Omicron-Variante erweisen werden.

Da die neue Variante über 30 Mutationen im Spike-Protein enthält, wird ihr ein „Immune-Escape-Mechanismus“ nachgesagt. Dies hat Experten zu der Annahme veranlasst, dass COVID-19-Impfstoffe möglicherweise tatsächlich aktualisiert werden müssen. Es muss möglicherweise „angepasst“ werden, um zu den neu aufkommenden Sorten zu passen.

Kürzlich schlug der CEO von Moderna vor, dass die bestehenden Impfstoffe gegen die neue Variante möglicherweise weniger wirksam sind. Vor dieser Erklärung gab der Arzneimittelhersteller bekannt, dass eine Impfstoffvariante von Omicron bis Anfang nächsten Jahres fertig sein könnte.

- Advertisement -
Tamar Triebel
Tamar Triebel
Tamar Triebel ist Autorin von Unterhaltungsnachrichten für alpspitzetagebuch.com. Sie schreibt über die neuesten Unterhaltungsnachrichten über Prominente, Filme, Fernsehen, Musik und alles, was mit Popkultur zu tun hat. Sie ist eine begeisterte Reisende und liebt es, sich mit Freunden gutes Essen zu gönnen.
- Advertisement -
Stay Connected
16,985FansGefällt mir
2,458FollowerFolgen
61,453AbonnentenAbonnieren
Must Read
- Advertisement -
Related News
- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein