Möchten Sie länger leben? Vermeide es, diese Nährstoffe im Übermaß zu essen

Gesunde Ernährung bedeutet, die richtige Ernährung und auch die richtige Menge an Nahrung zu wählen. Oft hängt es auch damit zusammen, wie lange Sie leben. Die Langlebigkeit des Lebens hängt nicht nur von der Art der Nahrung ab, die Sie zu sich nehmen, sondern auch von der Menge, die Sie zu sich nehmen. Vollwertige Lebensmittel können Ihren gesunden Lebensstil stärken, aber wenn Sie von einer ausgewogenen Ernährung abweichen, kann dies Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden massiv beeinträchtigen. Obwohl die Ernährung für Ihre Gesundheit äußerst wichtig sein kann, kann ein übermäßiger Verzehr bestimmter Nährstoffe oder eine Überernährung für viele in der Tat Anlass zur Sorge geben.

Möchten Sie länger leben? Vermeide es, diese Nährstoffe im Übermaß zu essen

Wenn Sie also jemand sind, der auf eine gute Ernährung Wert legt, sind hier einige Nährstoffe, die Sie nicht im Überschuss haben sollten oder einschränken müssen, wenn Sie chronische Krankheiten eindämmen möchten.

Trans- und gesättigte Fettsäuren

Transfette sind eine der ungesündesten Arten von Nahrungsfetten, die nicht nur das schlechte Cholesterin erhöhen, sondern auch das gute Cholesterin senken. Ein Übermaß an Transfettsäuren kann Sie anfälliger für Herzerkrankungen machen, eine der führenden und tödlichsten Erkrankungen bei Erwachsenen, so die American Heart Association. Es kann auch das Risiko erhöhen, an Typ-2-Diabetes zu erkranken.

Auch gesättigte Fette sind ungesund. Es hilft beim Aufbau von Cholesterin in den Arterien und erhöht den „schlechten“ Cholesterinspiegel. Dies erhöht wiederum das Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle.

Natrium

So notwendig Natrium geworden ist, kann es für Ihre Gesundheit genauso schädlich sein. Experten zufolge kann eine übermäßige Natriumaufnahme zu Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Schlaganfällen führen. Darüber hinaus kann es auch Ihre Knochen schwächen, da es zu Kalziumverlusten führen kann. Da verpackte Lebensmittel einen hohen Natriumgehalt enthalten, kann dies mit zunehmendem Alter Ihre Gesundheit stark beeinträchtigen.

Zucker

Zuckerhaltige Lebensmittel sind sicherlich köstlich. Es ist jedoch äußerst ungesund und gefährlich für Ihre Gesundheit. Die American Heart Association (AHA) behauptet, dass zuckerhaltige Getränke etwa 47% zugesetzten Zucker enthalten, was sehr alarmierend ist. Übermäßiger Zuckerkonsum kann zu erhöhtem Blutdruck, Fettleibigkeit, Diabetes, chronischen Entzündungen und Fettleber führen, die alle das Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle erhöhen.

Nitrate

Obwohl Nitrate chemische Verbindungen sind, werden sie auch als eine Art Nährstoff angesehen. Nitrathaltige Lebensmittel werden oft mit gesundheitsschädlichen Auswirkungen wie Herzklopfen, Übelkeit, Kopfschmerzen und Bauchkrämpfen in Verbindung gebracht. Darüber hinaus hat die Forschung auch gezeigt, dass der Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Nitratgehalt auch das Krebsrisiko erhöhen kann.

Eisen

Auch ein übermäßiger Eisenkonsum kann für Ihren Körper nachteilig sein. Übermäßiges Essen von eisenreichen Lebensmitteln kann zu einer Ansammlung von Eisen in Geweben und Organen führen. Die häufigste Erkrankung, die auftreten kann, ist die hereditäre Hämochromatose, die unbehandelt das Risiko für Arthritis, Leberprobleme, Diabetes, Herzinsuffizienz und Krebs erhöht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.