StartlebensstillFitness und DiätMythos: Sie sollten täglich mindestens 8 Gläser Wasser trinken

Mythos: Sie sollten täglich mindestens 8 Gläser Wasser trinken

- Advertisement -

Der weit verbreitete Rat, täglich acht 8-Unzen-Gläser Wasser zu trinken, ist nicht belegt.

Mythos: Sie sollten täglich mindestens 8 Gläser Wasser trinken.

Einer der häufigsten Gründe, warum eine Frau in die urogynäkologische Praxis kommt, ist häufiges Wasserlassen – häufiger auf die Toilette zu gehen, als sie für normal oder üblich hält.

Mythos: Sie sollten täglich mindestens 8 Gläser Wasser trinken

Das bedeutet manchmal im Vergleich zu Freunden und Verwandten und manchmal bezieht es sich auf das, was für sie früher normal war.

Wenn wir mehr reden, fällt die Häufigkeit des Urinierens oft mit einer Änderung der Trinkgewohnheiten einer Frau zusammen – und die häufigste ist die Erhöhung ihrer Wasseraufnahme. Es gibt einen weit verbreiteten und tief verwurzelten Mythos, dass wir alle mehr Wasser trinken sollten, um mehr Nutzen für die Gesundheit zu haben. Es gibt eine wachsende Zahl von Smartphone-Apps, die die Wasseraufnahme während des Tages verfolgen und automatisch daran erinnern, wer in Rückstand geraten ist. Viele dieser Frauen fühlen sich schuldig, weil sie nicht „genug“ getrunken haben.

Was sagen wir den Patienten in diesem Fall?

Hören Sie auf, täglich acht 8-Unzen-Gläser Wasser zu trinken.

Der 8×8-Mythos

Es gibt keinen medizinischen Beweis dafür, dass das Trinken von so viel Wasser für Ihre Gesundheit von Vorteil ist. Dennoch höre ich von vielen Patienten, die glauben, dass es für eine gute Gesundheit notwendig ist.

Tatsächlich wurde dieser Tipp durch ein weithin bekanntes Gewichtsverlustprogramm populär gemacht, aber es gibt nicht einmal medizinische Beweise dafür, dass es beim Abnehmen hilft. Trinken Sie nur, wenn Sie Durst haben, und haben Sie nie das Gefühl, dass Sie sich zwingen müssen, mehr zu trinken.

Wasser ist eine gute und gesunde Alternative zum Trinken – man muss es nur nicht erzwingen. (Trinken Sie stattdessen Wasser, um ein kalorienreiches Getränk wie normale Limonade zu ersetzen!)

Viele Lebensmittel enthalten Wasser, das uns hilft, diese Schwelle zu erreichen, und nur wenige von uns laufen Gefahr, zu dehydrieren. Der Körper verfügt über ein hochentwickeltes Regulierungssystem, das die Flüssigkeitszufuhr überwacht und Ihnen dann bei Bedarf eine Nachricht zum Trinken sendet.

Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, müssen Sie mehr trinken, um den Schweißverlust wieder aufzufüllen. Einige Erkrankungen wie Nierensteine ​​bedeuten, dass Sie mehr trinken sollten. Besprechen Sie diese mit Ihren Ärzten.

Eine weitere einfache Möglichkeit, Ihren Flüssigkeitshaushalt zu überprüfen, ist die Farbe Ihres Urins. Urin sollte eine blassgelbe Farbe haben – vielleicht wie die einer gewöhnlichen Haftnotiz. Urin muss nicht so klar wie Wasser sein. Es gibt einige Vitamine – wie den B-Komplex – und Lebensmittel, die die Farbe Ihres Urins verändern können, aber fühlen Sie sich nicht unter Druck gesetzt, ihn sehr blass oder klar zu haben.

Wie ich meinen Patienten sage: „Was reinkommt, muss raus.“ Wenn Sie mehr trinken, müssen Sie mehr auf die Toilette gehen. Sparen Sie sich Zeit und Sorgen und trinken Sie einfach, wenn Ihr Körper es Ihnen sagt.

- Advertisement -
editorial team
editorial team
Wir bieten eine ausführliche, unvoreingenommene und informative Berichterstattung über alle aktuellen Nachrichten in der Welt
- Advertisement -
Stay Connected
16,985FansGefällt mir
2,458FollowerFolgen
61,453AbonnentenAbonnieren
Must Read
- Advertisement -
Related News
- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein