Omega-3-reiche Lebensmittel: Top 5 der reichhaltigen veganen und vegetarischen Quellen für Omega-3

Von Obst über Gemüse bis hin zu Meeresfrüchten ist es wichtig, gesunde Nährstoffe in unsere Ernährung aufzunehmen, und Omega-3-Fettsäuren gehören sicherlich dazu. Ein Nährstoff, der sich hervorragend für lebenswichtige Teile des Körpers eignet, einschließlich des Gehirns, des Herzens und des Fortpflanzungssystems. Wenn sie regelmäßig konsumiert werden, können sie Ihr Leben um Jahre verlängern und auch das Altern verzögern, da sie der körperlichen Gesundheit auf zellulärer Ebene zugute kommen. Es ist auch eine ausgezeichnete Hilfe für Ihre Ernährung, wenn Sie mit einer entzündlichen Erkrankung kämpfen.

Kann man Omega-3 als Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen, wenn man Veganer ist?

Ernährungsrichtlinien empfehlen, dass jeder Einzelne täglich einen Omega-3-Fettsäuregehalt von etwa 1,2 g bis 1,8 g anstrebt. Menschen, die an bestimmten Gesundheitszuständen leiden, kann empfohlen werden, sich für höhere Dosen zu entscheiden, um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. Während Menschen mit extremen Mängeln oft gebeten werden, sich ausschließlich auf Nahrungsergänzungsmittel zu verlassen, ist es auch ein großer Irrglaube, dass Omega-3 nur und nur in fettem Fisch und einigen anderen Formen von Meeresfrüchten vorkommt, sodass Vegetarier nur Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen müssen. Es stimmt jedoch überhaupt nicht. Tatsächlich gibt es viele hochwertige Quellen für Omega-3-Fettsäuren, die in bescheidenen pflanzlichen Lebensmitteln und Gemüse enthalten sind und von denen ausprobiert werden kann, die in keiner Form tierisches Fett, Geflügel oder Meeresfrüchte konsumieren möchten. Obwohl es einige Unterschiede in den Mengen geben kann, listen wir heute 5 solcher veganen und vegetarischen Top-Quellen für Omega-3 auf.

Omega-3-reiche Lebensmittel: Top 5 der reichhaltigen veganen und vegetarischen Quellen für Omega-3

Seetang

Eine gute Option für Veganer da draußen, einige Formen der Ernährung auf Algenbasis wie Algen, Nori und Spirulina können auch als reichhaltige Quellen für Omega-3-Fettsäuren dienen. Sie haben tatsächlich viele beeindruckende gesundheitliche Vorteile, was sie heutzutage zu einer sehr beliebten Wahl macht und die meisten Ernährungswissenschaftler und Diätassistenten empfehlen, sie hinzuzufügen. Was auch gut ist, ist, dass alle diese eine gute Quelle für AHA und DHA enthalten, die für die Unterstützung der Gehirn- und kognitiven Funktion unerlässlich sind. Während der Geschmack gewöhnungsbedürftig sein kann, können Algen und Spirulina auf vielfältige Weise zu alltäglichen Lebensmitteln hinzugefügt werden.

Walnüsse

Wir setzen Walnüsse oft als gesunde Nahrung für das Gehirn und das Herz gleich, oder? Nun, es ist eine Nuss, die Sie jeden Tag nicht verpassen sollten! Es ist eine ausgezeichnete und reichhaltige Quelle für Omega-3-reiche Säuren und enthält bis zu 3,34 g Omega-3-Fette, einschließlich AHA. Da es mehrere Möglichkeiten gibt, sie zu genießen, stellen Sie sicher, dass Sie sie reichlich verwenden. Für einen besseren gesundheitlichen Nutzen empfehlen einige Leute auch, eingeweichte Walnüsse zu haben.

Rosenkohl

Als Kreuzblütler-Gemüse ist Rosenkohl nicht nur eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin K, sondern auch für Omega-3-reiche Säuren, abgesehen von essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin C, Phosphor und Ballaststoffen. Studien haben gezeigt, dass eine regelmäßige Zugabe von Rosenkohl allein das Risiko von Herzerkrankungen bei gesunden Personen um bis zu 16% senken kann. Eine einzelne Tasse Rosenkohl kann zwischen 50-70 mg ALA enthalten, das sich beim Kochen verdoppeln oder verdreifachen kann! Erwägen Sie, sie als Teil Ihrer täglichen Mahlzeiten oder Salate gedünstet oder gekocht zu haben.

Rapsöl

Wenn Sie nach einem gesunden Öl zum Kochen Ihrer Mahlzeiten suchen, kann Rapsöl Ihre Rettung sein, da es so reich an Omega-3-Gehalt ist. Ein einzelner Löffel Rapsöl kann bis zu 1,28 g Omega-3-reiche Fettsäuren enthalten, die die empfohlene Nahrungsaufnahme für Frauen erfüllen. Es hat auch einen leichten und neutralen Geschmack, der gut zu Mahlzeiten passt. Das Öl enthält auch reiche Mengen an Vitamin E und K, die auch guten gesundheitlichen Vorteilen dienen.

Chia-Samen

Chiasamen sind einer der beliebtesten und trendigsten Samen und haben beeindruckende Vorteile. Obwohl es oft als eine ausgezeichnete gewichtsreduzierende und herzgesunde Lebensmittelzutat angepriesen wird, sind sie auch eine ausgezeichnete Quelle für pflanzliche Omega-3 ALA-Fettsäuren, die bis zu 5 g davon in einer einzigen Portion enthalten. Da sie vielen Lebensmitteln zugesetzt werden, einschließlich Puddings, Haferflocken oder zusammen mit anderen Nüssen und Samen, können sie leicht in die Ernährung aufgenommen werden und haben einen guten gesundheitlichen Nutzen. Für noch bessere Vorteile können Sie erwägen, eine Studentenfuttermischung aus Chiasamen mit anderen Nüssen zuzubereiten oder sie in Ihre täglichen Smoothies und Shakes aufzunehmen.

Einige andere Samen, die auch eine gute Menge an Omega-3 enthalten, sind Hanfsamen und Leinsamen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.