StartUnterhaltungRebecca Mir und Massimo Sinató scheinen noch genauso verliebt zu sein wie...

Rebecca Mir und Massimo Sinató scheinen noch genauso verliebt zu sein wie bei ihrem ersten Date. Bei einem Bikini-Fotoshooting

- Advertisement -

Rebecca Mir, Star von „Germany’s Next Top Model“, und Massimo Sinató, Profitänzer der RTL-Tanzshow „let’s dance“, sind das wohl größte Traumpaar, das die RTL-Tanzshow je hervorgebracht hat. Die beiden lernten sich bei einem öffentlichen Auftritt im Frühjahr 2012 vor großem Publikum kennen und lieben.

Auch heute lassen Rebecca und Massimo ihre Fans an ihrer Freude über ihr Zusammensein teilhaben. Die „Let’s Dance“-Bewegung des Stars hingegen hat eine klare Grenze: Was in ihrem Schlafzimmer passiert, geht dich nichts an.

Zehn Jahre in einer Beziehung sind ein bedeutender Meilenstein, vor allem in der Unterhaltungsbranche, der nur schwer zu erreichen ist. Rebecca Mir und Massimo Sinató haben einen gemeinsamen Sohn, den sie Massimo getauft haben. Was genau ist das Geheimnis ihrer Romanze?

Massimo erklärt im „trèsCLICK“-Interview, dass eine glückliche Ehe davon abhängt, dass man eine gute Mischung von Menschen hat. Es sollte zwar genügend Gemeinsamkeiten zwischen den Partnern geben, aber sie sollten nicht aus den Augen verlieren, dass sie eigenständige Individuen mit eigenen Interessen und sozialen Kreisen sind.

Rebecca Mir und Massimo Sinató

Massimo Sinató, der Star der Erfolgsshow „Let’s Dance“, nimmt diese Frage nicht auf die leichte Schulter. Es geht um seine Frau, Rebecca Mir, und das ist sehr lustig.

Während des gemeinsamen Paar-Interviews werden Rebecca und Massimo auch nach den ersten Monaten ihrer Beziehung gefragt und wie sie sich kennengelernt haben. Der Vorfall, der sich 2012 vor der Kamera ereignete, wurde wahrscheinlich von allen „Let’s Dance“-Fans mitbekommen.

Im April dieses Jahres haben sie ihr erstes Kind bekommen: einen Sohn, der von Massimo Sinató, 40, und Rebecca Mir, 29, stammt. Plant das Traumpaar, das sich 2021 bei dem Song „Let’s Dance“ kennen und lieben lernte, bereits sein zweites gemeinsames Kind? Der jüngste Instagram-Post der Profitänzerin hat für jede Menge Spekulationen gesorgt.

Fotograf Thomas von Aagh hat das Paar für ein Fotoshooting in seinem Studio in Szene gesetzt. „Daddy ist bereit für“, schreibt der Choreograf zu dem erotischen Schwarz-Weiß-Foto. In kürzester Zeit hat das Publikum den Satz vervollständigt. „Ist es schon wieder ein Baby?“ Der Verdacht liegt nahe, dass es einen Follower gibt. Eine große Anzahl von Nutzern gibt ihre Empfehlungen für Nachwuchstalente ab. Ist es möglich, dass die kleine Familie in Zukunft noch größer wird? Die Anzeichen sind ermutigend. In der Vergangenheit hat Massimo zugegeben: „Ich bin immer bereit für ein zweites Kind“.

- Advertisement -
Tamar Triebel
Tamar Triebel
Tamar Triebel ist Autorin von Unterhaltungsnachrichten für alpspitzetagebuch.com. Sie schreibt über die neuesten Unterhaltungsnachrichten über Prominente, Filme, Fernsehen, Musik und alles, was mit Popkultur zu tun hat. Sie ist eine begeisterte Reisende und liebt es, sich mit Freunden gutes Essen zu gönnen.
- Advertisement -
Stay Connected
16,985FansGefällt mir
2,458FollowerFolgen
61,453AbonnentenAbonnieren
Must Read
- Advertisement -
Related News
- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein