Nachrichten

Russland greift die Ukraine an: Aktuelle Informationen über den Konflikt in der Ukraine

Published

on

Die Situation zwischen Russland und der Ukraine scheint sich von Tag zu Tag zu verschlechtern, da die Ukraine sehr unter den Angriffen Russlands leidet.

Kürzlich wurde bekannt, dass Russland mehrere ukrainische Städte bombardiert hat, wodurch die Zivilbevölkerung in Mitleidenschaft gezogen und die dortige Infrastruktur beschädigt wurde.

In den Berichten wurde auch behauptet, dass dieser Angriff als Rache für die Explosion auf dem Grenzkamm zwischen Russland und der Krim durchgeführt wurde.

Die Ukraine hat jedoch offiziell nichts über den Brückenanschlag bestätigt, und selbst der russische Präsident Wladimir Putin bezeichnete den Anschlag als “Terroranschlag”.

Abgesehen davon geht der kalte Krieg zwischen den beiden Ländern weiter, denn Dmytro Kuleba, der ukrainische Außenminister, bezeichnete Putin als “Terrorist, der nur mit Raketen zu sprechen weiß”.

Abgesehen davon erlebt der Krieg zwischen Russland und der Ukraine täglich neue Höhen und Tiefen, während die Gespräche weitergehen.

Was ist bisher in diesem Krieg geschehen?

Gestern Abend hat Russland einen Raketenangriff auf ukrainisches Gebiet gestartet. Dies war der größte Angriff auf ukrainisches Gebiet seit Beginn des Konflikts. Die Raketen wurden am frühen Morgen von Russland auf die Ukraine abgeschossen und trafen die Städte Kiew, Ternopil, Dnipropetrowsk, Charkiw und Mykolaiv.

Auch wenn nicht alle Ziele militärisch bedeutsam waren, können die Angriffe als irrelevant und als ein Akt der Aggression gegen die territoriale Integrität der Ukraine betrachtet werden.

Die Angriffe waren die jüngsten in einer Reihe von Strafmaßnahmen, die der russische Präsident Wladimir Putin seit der Annexion der ukrainischen Region Krim im März gegen die Ukraine ergriffen hat.

Angesichts der zahlreichen Raketen, die bereits auf die Ukraine abgefeuert wurden, ist die Stadt ernsthaft bedroht und war in den letzten Monaten mit der Zerstörung ihrer Infrastruktur konfrontiert.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelenskij erklärte, Wladimir Putin wolle das ukrainische Territorium von der Landkarte tilgen und setze daher auf seine einzige Taktik, den Terror.

Außerdem fügte er hinzu, dass sein Hauptmotiv darin bestehe, die Ukraine zu zerschlagen und zu erobern, damit sie mit den russischen Gebieten verschmolzen werden könne.

Außerdem erklärte er, dass dies seine Art sei, denjenigen zu antworten, die mit ihm über Frieden und Harmonie reden wollen.

Warum greift Russland die Ukraine an?

Das Scheitern der Krim-Brücke hat dem Ansehen Putins, das durch das militärische Fiasko in Syrien ohnehin schon angeschlagen ist, einen schweren Schlag versetzt. Seine Politik im Nahen Osten sollte russische Interessen fördern, doch stattdessen bringt sie ihm nichts als Ärger und Verluste.

Darüber hinaus war diese Brücke eine der wichtigsten Infrastrukturen für Russland, so dass die Zerstörung der Brücke durch den Angriff ein schwerer Schlag für die Regierung war.

Ohne eine offizielle Bestätigung seitens der Ukraine hat Putin jedoch versucht, sich mit Raketenangriffen an seinen Rivalen zu rächen.

Außerdem hat Russland darauf hingewiesen, dass die Krim-Brücke für das Land sehr wichtig war, da sie den Transport von Lebensmitteln, Treibstoff und anderen für die Armee benötigten Gütern ermöglichte und somit als Heimatbasis für die russische Schwarzmeerflotte diente.

Der stellvertretende Vorsitzende des russischen Sicherheitsrates, Dmitri Medwedew, erklärte außerdem, dass die einzige Methode, mit Terroristen umzugehen, darin bestehe, sie anzugreifen und zu töten.

Er fügte hinzu, dass Russland darauf bedacht sei, den Terroristen in ihrer eigenen Sprache zu antworten, und sie daher auch weiterhin nur auf diese Weise beantworten werde. Die Situation zwischen den beiden Ländern ist nun angespannt und die kommende Zeit wird für beide Nationen wichtig sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Exit mobile version