Was für eine sexy Badenixe hat das Meer denn da aufgewühlt? Das hübsche Model Sarina Nowak begeistert ihre Follower auf Instagram mit einem neuen Foto, das sie glücklich im Meer liegend zeigt.

Sarina Nowak Plantscht Sexy Im Meer

Mit 16 Jahren nahm die heute 28-jährige Sarina Nowak am Casting für „Germany’s Next Top Model“ teil. Sie konnte die 48-jährige Heidi Klum lange Zeit überzeugen und wurde sogar Sechste. Am Ende musste sie gehen, weil Heidi sie zu sexy fand. In der 17. Staffel durfte Sarina wieder an dem Format teilnehmen – diesmal aber nicht auf der Bühne, sondern als Gastjurorin auf dem Stuhl neben Heidi. Aus der jungen Kandidatin ist eine erfolgreiche erwachsene Frau geworden. Was ist der Schlüssel zu Sarinas Erfolg?
Ihre Teilnahme an GNTM hat ihr zwar nicht den Titel eingebracht, aber Sarina trägt immer noch die Unterschrift von Heidis 76-jährigem Vater Günther Klum. Unter der fabelhaften Führung von ONEein gab es keine großen Aufträge oder großen Erfolge in der Modebranche. Also nahm Sarina die Sache selbst in die Hand und wanderte in die USA aus. Und dort schien sie anfangs wenig Erfolg zu haben. Ihr wurde wiederholt gesagt, sie sei „zu dick“, um als Model zu arbeiten.


Die 28-Jährige beendete eine jahrelange intensive Diät- und Trainingsphase. In einem Interview mit GALA spricht sie über den großen Druck, den die Branche auf sie ausübt: „Ich bin jetzt in meinem natürlichen Körper. Vorher habe ich ständig abgenommen und mich gequält. Damals hatte ich auch Angst, zu Castings zu gehen oder mich einer Agentur anzuschließen. Ich habe immer versucht, meinen Körper zu verstecken.
Sie begann mit einer ausgewogenen Ernährung – und schon bald postete sie stolz Bilder ihrer neuen Kurven auf Instagram. Von da an ging es steil bergauf: Sie unterschrieb einen Vertrag mit einer der vertrauenswürdigsten Agenturen für kurvige Models und lief im Sommer 2018 für Sports Illustrated in Miami über den Laufsteg.
Vom Size Zero Model zur Frau mit Kurven: Sarina Nowak hat eine beeindruckende Wandlung vollzogen. Mit ihrer Arbeit zeigt sie, dass auch Frauen mit natürlichen Kurven als Models erfolgreich sein können. Wo sich große Unternehmen bisher nicht in Form eines schlanken Models gezeigt haben, strömen nun Kunden und Marken zu der 28-Jährigen. Sarina macht sich nicht nur in der Modebranche einen Namen: 2018 erreichte ihr erstes Buch „Curvy“ Platz 40 auf der Spiegel-Bestsellerliste.
Sie wurde Dritte bei „Dancing on Ice“, kreiert mit AboutYou eine eigene Bekleidungslinie, ist auf dem Cover der Zeitschrift Curvy und versucht, sich als Schauspielerin einen Namen zu machen. Im Jahr 2021 wird sie ihren Abschluss am Tom Todoroff Conservatory of Acting in New York machen. Und sie macht sich gut als Model: Khloés Schwester Kim scheint Sarina zu mögen – und stellt sie für ihre Marke Skims vor. Respekt, denn wer kann schon von sich behaupten, von den Kardashians so gut aufgenommen worden zu sein?

Share.

Leave A Reply