Technologie hat unser Leben zweifellos in vielerlei Hinsicht einfacher und bequemer gemacht, aber sie hat auch zu einer Zunahme von Gesundheitsproblemen bei übermäßigem und verantwortungslosem Gebrauch geführt. Ein Aspekt der Technologie, der zu einem wachsenden Problem geworden ist, ist die Verwendung von Ohrhörern. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind fast 1,1 Milliarden junge Erwachsene aufgrund von lauter Lärmbelastung von einem lebensverändernden Hörverlust bedroht.

Zwar gibt es viele Risikofaktoren wie laute Musik in Clubs, Musikkonzerten, Bars, aber das größte Risiko ist ohrenbetäubende Musik, die über Kopfhörer gehört wird. Während jüngere Menschen unter 35 Jahren eher Kopfhörer zum Musikhören verwenden, hören laut WHO fast 50 Prozent von ihnen laute Musik mit ihren Kopfhörern. Es ist wichtig, bei der Verwendung von Ohrhörern geeignete Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um in naher Zukunft eine vorübergehende Taubheit oder einen dauerhaften Hörverlust zu vermeiden.

Wie schädigt die Verwendung von Kopfhörern die Ohren?

Der Schall passiert das Trommelfell über die Hörknochen, um das Innenohr zu erreichen. Die Schwingung breitet sich dann auf die mit Flüssigkeit gefüllte Cochlea aus, die aus zahlreichen kleinen Härchen besteht. Wenn die Vibration die Cochlea erreicht, vibriert die Flüssigkeit, wodurch sich die Haare bewegen. Je lauter das Geräusch, desto stärker die Vibrationen und desto mehr bewegen sich die Haare. Langfristige und kontinuierliche Einwirkung von lauter Musik führt dazu, dass die Haarzellen letztendlich ihre Empfindlichkeit gegenüber Schallschwingungen verlieren. Manchmal führt die laute Musik auch dazu, dass sich die Haarzellen verbiegen oder umknicken, was zu einem vorübergehenden Hörverlust führt. Wenn der Ton zu laut und zu lange gespielt wird, können die Hörzellen im Ohr beschädigt werden. Darüber hinaus können die Ohrhörer das Wachs im Ohr weiter in den Gehörgang drücken, was ebenfalls zu Infektionen führen kann.

Wie bereits erwähnt, kann laute Musik, die über Kopfhörer abgespielt wird, die Zellen im Ohr schädigen. Die größte Sorge ist, dass diese Zellen nicht die Fähigkeit haben, sich zu regenerieren. Wenn der Schaden angerichtet ist, ist es unmöglich, den entstandenen Schaden rückgängig zu machen, was zu einem dauerhaften Hörverlust führen kann.

So reduzieren Sie das Risiko von Schäden durch Kopfhörer

Reduzieren Sie die Lautstärke

Schall wird in Einheiten gemessen, die als Dezibel bekannt sind. Wenn der Ton unter 60 Dezibel liegt, ist es unwahrscheinlich, dass es auch nach längerer Exposition zu Gehörschäden kommt. Aber wiederholtes, langes Aussetzen von lauten Geräuschen über 85 Dezibel kann zu Hörverlust führen. Obwohl es schwierig ist, die Dezibel-Ausgabe von Geräten zu messen, ist es am besten, die Lautstärke auf 50% einzustellen und die Hörzeit zu verkürzen, um Schäden an den Ohren zu vermeiden.

Verwenden Sie Kopfhörer, keine Kopfhörer

Wir verwenden die Begriffe Kopfhörer und Ohrhörer oft synonym, aber in Wirklichkeit sind sie nicht dasselbe. Ohrhörer sind normalerweise kleine Geräte aus Hartplastik oder Silikon, die in das Ohr passen. Auf der anderen Seite sind Kopfhörer Geräte, die über die Ohren gelegt werden und meist das gesamte Ohr bedecken. Kopfhörer sorgen für eine Lücke zwischen Schall und Trommelfell im Gehörgang.

Pausen machen

Das lange Hören von lauter, dröhnender Musik über Kopfhörer kann zu irreparablen Schäden an den Ohren führen. Daher ist es immer ratsam, zwischendurch Pausen einzulegen, um die Ohren zu entlasten. Versuchen Sie, alle 30 Minuten eine 5-minütige Pause oder alle 60 Minuten eine 10-minütige Pause einzulegen.

Letzte Worte

Die oben genannten Punkte sind bei der Verwendung von Ohrhörern unbedingt zu beachten. Man sollte auch strikt vermeiden, Kopfhörer mit anderen zu teilen und sie jeden Tag richtig zu desinfizieren, um jede Art von Infektion im Ohr zu vermeiden.

Share.

Tamar Triebel ist Autorin von Unterhaltungsnachrichten für alpspitzetagebuch.com. Sie schreibt über die neuesten Unterhaltungsnachrichten über Prominente, Filme, Fernsehen, Musik und alles, was mit Popkultur zu tun hat. Sie ist eine begeisterte Reisende und liebt es, sich mit Freunden gutes Essen zu gönnen.

Leave A Reply