Connect with us

Gesundheit

Studie zeigt, dass diese Blutgruppen anfälliger für COVID-19 sind

Published

on

Der Ausbruch von Covid-19 Pandamie brachte viele neue wissenschaftliche Entdeckungen mit sich. Eine der wichtigsten Entdeckungen ist der mögliche Zusammenhang zwischen Blutgruppe und COVID-19-Risiken. Es gibt Studien, die darauf hindeuten, dass eine bestimmte Blutgruppe anfälliger für Virusinfektionen ist. während Forscher solche Behauptungen zurückgewiesen und zu dem Schluss gekommen sind, dass es keinen Zusammenhang zwischen Blutgruppen und Coronavirus gibt.

Studie zeigt, dass diese Blutgruppen anfälliger für COVID-19 sind

Eine neue vom Sir Ganga Ram Hospital (SGRH) veröffentlichte Studie legt jedoch nahe, dass Menschen mit den Blutgruppen A, B und Rh+ anfälliger für eine Covid-19-Infektion sind, während O, AB und Rh- ein geringeres Risiko für eine Coronavirus-Infektion haben.

Studie zeigt, dass diese Blutgruppen anfälliger für COVID-19 sind

Die in der Fachzeitschrift Frontiers in Cellular and Infection Microbiology veröffentlichte Studie zeigte, dass männliche Patienten der Blutgruppe B anfälliger für Covid-19 sind als weibliche Patienten der Blutgruppe B.

Es wurde festgestellt, dass Menschen unter 60 Jahren mit Blutgruppe AB anfälliger für eine Coronavirus-Infektion sind.

Die neue Studie fand jedoch keinen Zusammenhang zwischen Blutgruppen und der Schwere der Erkrankung sowie der Sterblichkeit.

SARS-CoV-2 ist ein vergleichsweise neues Virus, und es ist noch unklar, ob Blutgruppen einen Einfluss auf das Risiko oder den Verlauf von Covid-19 haben. Daher haben wir in dieser Studie den Zusammenhang von ABO und Rh-Blutgruppe mit der Anfälligkeit, Prognose, Erholungszeit und Sterblichkeit für Covid-19 untersucht, sagte Dr. Rashmi Rana, Consultant, Department of Research, SGRH.

Die ABO- oder Rh-Blutgruppe ist jedoch möglicherweise nicht für diesen Zusammenhang verantwortlich, da diese auf einen unerforschten zugrunde liegenden Faktor wie Komorbidität hinweisen können. Daher sind weitere prospektive Studien erforderlich, um den Zusammenhang zwischen Blutgruppen und SARS-CoV-2 zu ermitteln, Dr. Vivek Ranjan, Co-Autor und Vorsitzende der Abteilung für Bluttransfusionen an der SGRH.

Darüber hinaus hat die Forschung auch ergeben, dass Menschen mit Blutgruppe A und Rh+ mit einer kürzeren Erholungsphase verbunden sind, während Menschen mit Blutgruppe O und Rh- sich schnell erholen könnten.

Die Studie wurde an 2.586 Covid-19-positiven Patienten durchgeführt, die durch Real-Time-PCR getestet wurden und die vom 8. April 2020 bis 4. Oktober 2020 an der SGRH aufgenommen wurden.

Bei den 2.586 Covid-19-infizierten Patienten lagen die Häufigkeiten von A, B, O und AB bei 29,93 Prozent, 41,80 Prozent, 21,19 Prozent bzw. 7,98 Prozent.

Von den Patienten waren 98,07 Prozent Rh-positiv. Es wird beobachtet, dass Blutgruppe A und B signifikant mit der Anfälligkeit für Covid-19 verbunden sind, während Blutgruppe O und AB ein geringes Risiko für eine Covid-19-Infektion aufweisen.

Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *