Wednesday, September 28, 2022
HomeWissenschaftSüdkoreanische Forscher kreieren chamäleonartige künstliche "Haut"

Südkoreanische Forscher kreieren chamäleonartige künstliche “Haut”

Published on

Das Team unter der Leitung von Ko Seung-hwan, einem Professor für Maschinenbau an der Seoul National University, hat die “Haut” mit einer speziellen Tinte hergestellt, die ihre Farbe ändert.

Südkoreanische Forscher kreieren chamäleonartige künstliche “Haut”

Seoul: Südkoreanische Forscher sagen, dass sie ein künstliches hautähnliches Material entwickelt haben, das von der natürlichen Biologie inspiriert ist und seine Farbtöne wie ein Chamäleon schnell an seine Umgebung anpassen kann.

onthu

Das Team unter der Leitung von Ko Seung-hwan, einem Professor für Maschinenbau an der Seoul National University, erstellte die „Haut“ mit einer speziellen Tinte, die ihre Farbe je nach Temperatur ändert und von winzigen, flexiblen Heizelementen gesteuert wird.

“Wenn Sie in der Wüste Waldtarnuniformen tragen, können Sie leicht entlarvt werden”, sagte Ko gegenüber Reuters. Der aktive Wechsel von Farben und Mustern in Übereinstimmung mit der Umgebung ist der Schlüssel zu der von uns entwickelten Tarntechnologie.

Ko und das Team demonstrierten die Technologie – thermochrome Flüssigkristalltinte (TLC) und vertikal gestapelte mehrschichtige Silber-Nanodraht-Heizelemente – unter Verwendung eines Roboters mit Farberkennungssensoren. Welche Farben auch immer die Sensoren um ihn herum “sahen”, die Haut versuchte nachzuahmen.

In einem Video kroch der Roboter über rote, blaue und grüne Böden und wechselte sofort die Farbe, um sie dem Hintergrund anzupassen.

Die von den Sensoren erfassten Farbinformationen werden an einen Mikroprozessor und dann an Silber-Nanodraht-Heizelemente übertragen. Sobald die Heizelemente eine bestimmte Temperatur erreichen, ändert die thermochrome Flüssigkristallschicht ihre Farbe, sagte er

Die Gesamtdicke der flexiblen, mehrschichtigen Kunsthaut beträgt weniger als hundert Mikrometer – dünner als ein menschliches Haar. Durch das Hinzufügen zusätzlicher Silber-Nanodrahtschichten in einfachen Formen wie Punkten, Linien oder Quadraten kann die Haut komplexe Muster erzeugen.

„Die flexible Haut kann als tragbares Gerät entwickelt und für Mode, militärische Tarnuniformen, Äußere von Autos und Gebäuden aus ästhetischen Gründen und für zukünftige Display-Technologien verwendet werden“, sagte Ko.

Latest articles

Canary Islands: Stürme verursachen mehr als 250 Flugannullierungen

Das Wetter ist eine unberechenbare Sache. In der einen Minute geht die Sonne auf,...

Wardenburg: Drei Tote bei Brand in Pflegeheim

Bei einem Brand in einem Altenheim im oldenburgischen Wardenburg sind drei Menschen ums Leben...

Hilary Mantel, Booker-Preisträgerin, verstirbt im Alter von 70 Jahren

Hilary Mantel gilt als eine der größten englischsprachigen Schriftstellerinnen des 21. Jahrhunderts und wurde...

Sophia Thomalla leidet an einer unheilbaren Krankheit, einem seltenen Gendefekt

Die deutsche Sophia Thomalla, die 32-jährige Instagram-Influencerin und Model, ist für ihren besonderen Humor...

More like this

Canary Islands: Stürme verursachen mehr als 250 Flugannullierungen

Das Wetter ist eine unberechenbare Sache. In der einen Minute geht die Sonne auf,...

Wardenburg: Drei Tote bei Brand in Pflegeheim

Bei einem Brand in einem Altenheim im oldenburgischen Wardenburg sind drei Menschen ums Leben...

Hilary Mantel, Booker-Preisträgerin, verstirbt im Alter von 70 Jahren

Hilary Mantel gilt als eine der größten englischsprachigen Schriftstellerinnen des 21. Jahrhunderts und wurde...