Was ist Augenermüdung und einfache Möglichkeiten, sie zu lindern?

Die Bildschirmzeit war eine Sache, über die wir uns am meisten Sorgen gemacht haben. Aber jetzt sind wir hier. Die Pandemie hat nicht nur für uns Berufstätige, sondern auch für die Kinder zu einer längeren Bildschirmzeit geführt. Von der Büroarbeit bis hin zu Geburtstagsfeiern hat sich alles in den Online-Bereich verlagert, was unsere Augengesundheit belastet.

Was ist Augenermüdung?

Langes intensives Fokussieren auf dem Bildschirm, zu langes Autofahren, lange Zeiträume mit detaillierten Arbeiten wie Schreiben und Lesen können zur Ermüdung der Augen führen. Intensiver Fokus bedeutet, dass Sie nicht oft blinzeln.

Digitale Bildschirme können Ihr Blinzeln reduzieren und Ihre Pupillen trocken und gereizt lassen. Dies weist darauf hin, dass Ihre Augen etwas Ruhe brauchen, wenn Sie sich zu lange auf etwas konzentrieren.

Symptome von Augenermüdung

Es ist nicht leicht zu erkennen und zu erkennen, wenn Ihre Augen müde sind, da sich die Symptome in einigen Fällen als andere Dinge tarnen können. Manche Menschen können Kopfschmerzen, Schmerzen und Steifheit im Nacken haben oder Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren. Ihre Augen können tränen, die Sicht kann verschwommen werden, die Augen können brennen oder jucken oder Sie fühlen sich besonders lichtempfindlich. Alle diese Symptome können darauf hindeuten, dass Ihre Augen eine gewisse Schließzeit benötigen.

So beugen Sie Ermüdung der Augen vor

  • Erhöhen Sie die Schriftgröße auf Ihrem Laptop und Telefon. Die Blendung und Reflexion des Bildschirms kann die Augen stärker belasten. Eine Erhöhung der Schriftart kann helfen.
  • Halten Sie den Bildschirm zwei Meter entfernt, um sicherzustellen, dass Ihr Blick leicht nach unten gerichtet ist.
  • Verringern Sie die Helligkeit des Bildschirms und vergessen Sie nicht, zwischendurch zu blinken. Sie können sogar einen Alarm auf dem Telefon oder eine Notiz auf Ihrem Bildschirm platzieren, um sich daran zu erinnern, häufig zu blinzeln.

Möglichkeiten zur Linderung der Augenermüdung

  • Hören Sie auf, auf einen Bildschirm zu schauen, bis Sie sich besser fühlen.
  • Lassen Sie Ihre Augenuntersuchung einmal im Jahr durchführen.
  • Die Ermüdung der Augen kann durch zugrunde liegende Augenprobleme wie Myopie erklärt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.