wie Ayurveda helfen kann, lange COVID zu besiegen

Wenn die Symptome der COVID-Virusinfektion auch nach der Genesung anhalten, spricht man von einem langen COVID. Einige häufige Symptome, die auch nach Monaten der Genesung von einer COVID-Infektion bestehen bleiben, sind Kurzatmigkeit, Müdigkeit, Husten, Brustschmerzen und Verdauungsprobleme.

wie Ayurveda helfen kann, lange COVID zu besiegen

Während die Menschen verschiedene Maßnahmen befolgen und verschiedene Behandlungen zur Behandlung von langem COVID anwenden, greifen einige auch auf Ayurveda zurück, um die Symptome nach COVID zu lindern. Hier sind einige der ayurvedischen Methoden, die Ihnen eine schnelle Linderung von COVID-19-Komplexitäten bieten können.

Sich ausruhen

Auch nach der Genesung von der Infektion wird den Patienten empfohlen, sich für einen zusätzlichen Zeitraum ausreichend auszuruhen. Nach der Genesung darf man sich einige Wochen lang weder körperlich noch geistig anstrengen.

Flüssigkeitszufuhr und Nahrungsergänzungsmittel

Hydratisiert zu bleiben ist von größter Bedeutung, insbesondere wenn Sie sich von einer Krankheit erholen. Die regelmäßige Einnahme von Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin C, Zink und Vitamin B kann auch helfen, Schwäche und Lethargie zu bekämpfen. Von COVID genesene Patienten müssen Reis, grünes Blattgemüse, Suppen, Ingwer, Knoblauch, Kurkuma, Pfeffer, Vollkornprodukte und Tomaten zusammen mit anderen gesunden Lebensmitteln zu sich nehmen.

Pranayama

Kurzatmigkeit ist ein häufiges Problem, mit dem Patienten nach der Genesung konfrontiert sind. Solche Patienten müssen Yoga-Asanas und Pranayama praktizieren, um ihre Lungenkraft zu steigern und Müdigkeit zu vertreiben.

Ayurvedische Zubereitungen

Es gibt viele Patienten, die nach der Genesung an grippeähnlichen Symptomen leiden. Zu diesen Symptomen gehören Niesen, Sinusitis und Husten. Solche Menschen müssen ayurvedische Formulierungen wie schwarzen Pfeffer, trockenen Ingwer und Kardamom in ihre Ernährung aufnehmen, um diese Elemente loszuwerden.

Nach Covid-Protokollen

Ihr Körper kämpft bereits mit den Nachwirkungen der Coronavirus-Infektion. Die Nichtbefolgung der COVID-Protokolle kann Sie erneut einem Infektionsrisiko aussetzen. Vergessen Sie daher nicht die einfachen Regeln wie das Tragen von Masken, die Verwendung von Händedesinfektionsmitteln und das Vermeiden großer Versammlungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.