Tuesday, September 27, 2022
HomeTop-Nachrichten25 Jahre nach dem tragischen Tod von Prinzessin Diana ohne eigenes Verschulden

25 Jahre nach dem tragischen Tod von Prinzessin Diana ohne eigenes Verschulden

Published on

Prinzessin Diana war 36 Jahre alt, als sie am 31. August 1997 bei einem Autounfall in Paris ums Leben kam. Ihr Tod ist nun 25 Jahre her.
Sie hinterlässt zwei Söhne, Prinz William und Prinz Harry, und ihr Tod hat die Menschen auf der ganzen Welt traurig gemacht.
Trotzdem versuchten die Fotografen weiterhin, Bilder von der “Prinzessin des Volkes” zu machen, selbst als sie auf dem Sterbebett lag.
Im Folgenden erfahren Sie, was wir über die Nacht, in der Diana starb, und über die Trauer nach ihrem Tod wissen, während sich ihr Todestag nähert.

Was geschah in der Nacht, in der Prinzessin Diana starb?

Der tragische Autounfall, der Prinzessin Diana das Leben kostete, ereignete sich in den frühen Morgenstunden des 31. August 1997 am Pont de l’Alma-Tunnel in Paris.
Sie und ihr Lebensgefährte Dodi Fayed waren im Auto auf dem Rückweg zu einer Wohnung in der Rue Arsène Houssaye, nachdem sie die Nacht im Hotel Ritz Paris verbracht hatten.

Sie verließen das Hotel durch den Hintereingang, um den etwa 30 Paparazzi zu entgehen, die am Vordereingang warteten, um Fotos von der Prinzessin von Wales zu machen. Sie verfolgten auch das Auto der königlichen Familie.

Als der Fahrer des Wagens, Henri Paul, der stellvertretende Sicherheitschef des Ritz, während der Fahrt durch den Tunnel die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, waren weder sie noch Fayed angeschnallt.

25 Jahre nach dem tragischen Tod von Prinzessin Diana

Der Wagen prallte zunächst gegen die Wand auf der rechten Seite des Tunnels, machte dann eine schnelle Kurve auf die linke Seite der Fahrbahn und prallte schließlich gegen einen Pfeiler, der die Decke des Tunnels stützte.

Zum Zeitpunkt des Frontalzusammenstoßes, der sich am 31. August um 12.23 Uhr ereignete, war das Fahrzeug mit einer geschätzten Geschwindigkeit von 105 km/h unterwegs, also mehr als doppelt so schnell wie die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h im Tunnel.

Der Lkw überschlug sich und prallte gegen eine zweite Wand, wo er weiter rauchte, während Schaulustige und Fotografen an die Unfallstelle kamen.

Die Todesursache von Prinzessin Diana

Der Tod von Prinzessin Diana trat nicht sofort ein. Sie war bei Bewusstsein, als die Polizei und die Sanitäter weniger als zehn Minuten später am Unglücksort eintrafen, aber sie hatte bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen erlitten.

Als Diana um ein Uhr nachts aus den Trümmern gezogen wurde, stand sie so unter Schock, dass sie einen Herzstillstand erlitt; durch Herz-Lungen-Wiederbelebung konnte ihr Herz jedoch wieder zum Schlagen gebracht werden.

Sie wurde in einen Krankenwagen verfrachtet und direkt in das Krankenhaus Pitié-Salpêtrière gebracht, wo sie kurz nach 2 Uhr morgens eintraf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde ihr Herz auf die rechte Seite ihres Brustkorbs verschoben, wodurch sie schwere und schwerste Verletzungen erlitt. Außerdem wurde ihr Herz verlagert.

Am Morgen des 31. August 1997, kurz vor 5 Uhr morgens, verstarb die Prinzessin von Wales im Krankenhaus an inneren Blutungen, trotz mehrerer Wiederbelebungsversuche.

Dr. Richard Shepherd, der führende Gerichtsmediziner Großbritanniens, behauptet in seinem 2019 veröffentlichten Buch, dass ihr Tod hätte verhindert werden können, wenn sie angeschnallt gewesen wäre.

Lesen Sie auch Michail Gorbatschow, der den Zusammenbruch der Sowjetunion anführte, starb im Alter von 91 Jahren

Wo wurde Diana beigesetzt und wo befindet sich ihr Grab?

Prinzessin Diana wurde im Pleasure Garden auf dem Gelände von Althorp beigesetzt, dem Landhaus, das ihrer Familie in England gehört.

Ihr Leichnam wurde auf einer Insel in der Mitte eines Sees in den Gärten beigesetzt, die als “The Oval” bekannt ist, und ihr Bruder Earl Spencer besucht die Insel noch immer, um dort Blumen für sie niederzulegen.

Die Prinzessin wurde in einem schwarzen Kleid von Catherine Walker beigesetzt und hielt einen Rosenkranz in der Hand, der ihr von Mutter Teresa von Kalkutta geschenkt worden war.

Latest articles

Canary Islands: Stürme verursachen mehr als 250 Flugannullierungen

Das Wetter ist eine unberechenbare Sache. In der einen Minute geht die Sonne auf,...

Wardenburg: Drei Tote bei Brand in Pflegeheim

Bei einem Brand in einem Altenheim im oldenburgischen Wardenburg sind drei Menschen ums Leben...

Hilary Mantel, Booker-Preisträgerin, verstirbt im Alter von 70 Jahren

Hilary Mantel gilt als eine der größten englischsprachigen Schriftstellerinnen des 21. Jahrhunderts und wurde...

Sophia Thomalla leidet an einer unheilbaren Krankheit, einem seltenen Gendefekt

Die deutsche Sophia Thomalla, die 32-jährige Instagram-Influencerin und Model, ist für ihren besonderen Humor...

More like this

Canary Islands: Stürme verursachen mehr als 250 Flugannullierungen

Das Wetter ist eine unberechenbare Sache. In der einen Minute geht die Sonne auf,...

Wardenburg: Drei Tote bei Brand in Pflegeheim

Bei einem Brand in einem Altenheim im oldenburgischen Wardenburg sind drei Menschen ums Leben...

Hilary Mantel, Booker-Preisträgerin, verstirbt im Alter von 70 Jahren

Hilary Mantel gilt als eine der größten englischsprachigen Schriftstellerinnen des 21. Jahrhunderts und wurde...