David Hasselhoff schließt sich dem deutschen Impfappell an

Der ehemalige “Baywatch”-TV-Star David Hasselhoff tritt in einem vom deutschen Gesundheitsministerium veröffentlichten Video auf, in dem Menschen dazu aufgerufen werden, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen.

Das Video spielt auf Hasselhoffs 1989 erschienenem Album “Looking for Freedom” an, das in Deutschland populär wurde, nachdem sein Titelsong zum Soundtrack für den Fall der Berliner Mauer wurde.

„Aermel hoch!“, sagt Hasselhoff auf Deutsch in dem am Montag veröffentlichten Video, das bis Mittwoch bereits fast 200.000 Mal auf Twitter aufgerufen wurde.

“Ich, David Hasselhoff, bin angeblich ein Held wegen ‘Baywatch’ und ‘Knight Rider’ und der Berliner Mauer. Aber ich habe die Freiheit mit Impfungen gefunden. Das kannst du auch!” sagt er in dem Video, in dem er seinen Ärmel hochzieht, um einen Impfverband zu zeigen.

Das Video wurde von einigen Deutschen verspottet, da viele Menschen immer noch auf einen Termin für einen Impfstoff warten.

Nach einem schleppenden Start der Impfimpfung hat Deutschland das Impftempo erhöht und landesweite Sperrmaßnahmen werden schrittweise aufgehoben. Etwa 47 % der Bevölkerung haben inzwischen mindestens eine Dosis erhalten.

Hasselhoff ist vor allem als Star der 1980er-Jahre-Fernsehserie „Knight Rider“ über einen Verbrechensbekämpfer mit einem Hightech-Auto und der 1990er-Jahre-Show „Baywatch“ über Rettungsschwimmer bekannt. Außerdem war er Juror bei „America’s Got Talent“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.