David Hasselhoff spielt sich in einer neuen deutschen Show

David Hasselhoff wird eine fiktive Version von sich in einer neuen deutschen TV-Serie spielen.

Der ‘Baywatch’-Schauspieler wird in’ Ze Network ‘für den RTL-Streaming-Service TV Now neben dem deutschen Schauspieler Henry Hubchen, der auch eine Version von sich selbst spielen wird, zu sehen sein. Die Show wird als internationale Verschwörungsgeschichte beschrieben.

In ‘Ze Network’ wird The Hoff die Hauptrolle in einer deutschen Bühnenshow übernehmen, um dann in das Zentrum einer Verschwörung ehemaliger Attentäter des Kalten Krieges zu geraten, während das Gefüge der Realität um ihn herum zusammenzubrechen scheint.

David sagte über die Show: “‘Knight Rider’ war sowohl für mich als auch für RTL unglaublich erfolgreich. 30 Jahre später zurückzukehren, um eine hochmoderne Serie zu machen und wieder mit RTL zu arbeiten, ist ein wahr gewordener Traum. Die Serie ist lustig, tödlich, kreativ und informativ … einfach aufregend. Fakt oder Fiktion, Sie entscheiden. “

Christian Alvart, CEO von Syrreal, wird neben Sigi Kamml und Timm Oberwelland auch die Show leiten und produzieren, während David selbst als ausführender Produzent fungieren wird.

CBS hat einen First-Look-Produktionsvertrag mit der deutschen Produktionsfirma Syrreal Entertainment unterzeichnet, wobei ‘Ze Entertainment’ das erste Projekt im Rahmen der Partnerschaft ist.

CBS Studios wird auch Remake- und andere Rechte an der Serie haben und die ViacomCBS Global Distribution Group wird sich um Verkäufe außerhalb des deutschsprachigen Raums kümmern.

Dies ist nicht das erste Mal, dass der 68-jährige Star eine fiktive Version von sich selbst spielt, wie in “Hoff the Record”, einer Sitcom, die 2015 und 2016 für zwei Spielzeiten auf dem britischen Fernsehsender Dave lief.

Und 2017 war er in dem Film “Killing Hasselhoff” zu sehen, in dem Ken Jeong einen Nachtclubbesitzer porträtierte, der einen Killer engagiert, um den Star zu töten, um einen Promi-Todespool zu gewinnen und sein Vermögen wiederzubeleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.